Erste Mannschaft siegt in Klarenthal und darf weiterhin an den Klassenerhalt glauben

Einen ganz wichtigen Auswärtserfolg holt die erste Mannschaft der TSG Eddersheim beim 9:6 beim Schlusslicht SC Klarenthal. Nach gutem 2:0-Start übernimmt zunächst Klarenthal das Kommando und geht mit 4:3 in Führung. Siege von Marcel Karl, Frank Hiebsch, Marc Rindert und Tobias Laible sorgen  anschließend für die 7:4-Führung der Gäste und lassen das Pendel endgültig in Richtung TSG ausschlagen. Im Hessenliga-Klassement arbeitet sich das Team mit nun 4:16 Punkten ran an den Drittletzten Nordenstadt (5:15 P.).

weiterlesen

Vorrunden-Fazit und Ausblick: Erstes TSG-Team mitten im Hessenliga-Abstiegskampf

Die mit den Stammspielern Marc Rindert, Tobias Laible, Frank Hiebsch, Dirk Metz, Alexander Egert und Frank Seubert in die Saison 2019/2020 gegangene erste Mannschaft der TSG Eddersheim besiegt am ersten Spieltag den 1. SC Klarenthal deutlich mit 9:2 und sorgt somit für ein verheißungsvolles Starterlebnis. Auch beim zweiten Auftritt bei der TuS Nordenstadt präsentiert sich das Team ebenbürtig. Mit etwas mehr Spielglück hätte aus dieser Partie mehr herausspringen können als die 6:9-Niederlage. In weiteren Begegnungen kann die Mannschaft sehr gut gegenhalten und schnuppert auch an dem einen oder anderen Punktgewinn wie etwa in den Partien beim TTC Heppenheim (7:9) und zu Hause gegen den TTC Hausen (6:9). Dennoch reicht es nicht zu weiteren Erfolgserlebnissen.

weiterlesen

Nächster Stop…. Ketsch

Nach dem spielfreien Wochenende in der 3. Liga Ost geht es für die Damen der TSG Eddersheim nach Ketsch, zur Bundesligareserve der Kurpfalzbären. Anpfiff dieses Spiels ist am kommenden Sonntag, um 16.00 Uhr in der Neurotthalle (Mannheimer Straße) . 

Mit dabei sein wird dann auch die Kapitänin, Franziska Feick, die in der letzten Saison verletzungsbedingt komplett fehlte. In dieser Saison gehört sie aber wieder zu den Stützen des jungen Teams. „Ich fühle mich wirklich gut und mein Kopf macht auch gut mit. Bei 100 % bin ich noch nicht aber es wird immer besser,“  so die Rückraumspielerin.

weiterlesen

Geglückter Rückrundenstart der TSG Eddersheim II 28:25 (17:14)

Am Sonntagabend sollte es in der Halle „Am Hexenturm“ zu einem erneuten Aufeinandertreffen des TV Idstein gegen die Eddschmer Damen kommen. Die Rückrunde sollte besser starten als der Saisonstart im September, wo man in eigener Halle unglücklich mit einem Tor verlor.

Trotz fast vollständigem Kader (Anni Breitenfelder, Saskia Schrodt – beide verletztungsbedingt nicht einsetzbar) war allen bewusst, dass die Idsteinerinnen in eigener Halle nichts herschenken würden und man „Alles“ geben müsse.

Doch den Start hatten die Gäste aus Eddersheim ordentlich verschlafen. Ehe man sich versah, lag man nach 5 Minuten mit 5 Toren im Hintertreffen, was Trainer Daniel Mosbacher dazu veranlasste die „Grüne Karte“ zu legen.

Scheinbar hatte er die richtigen Worte gefunden.

weiterlesen

Ausblick auf die Rückrunde 2020

Nach der Weihnachtspause startete Klaus Fischer mit seinen Jungs am 06. Januar mit der kurzen Vorbereitung auf die Rückrunde. Bereits nach nur drei intensiven Trainingseinheiten stand mit dem Landesligisten TV Idstein ein echter Prüfstein auf dem Programm. Trotz zahlreicher urlaubsbedingter Ausfälle konnte der Trainer aus diesem Spiel wertvolle Erkenntnisse ziehen. Unter anderem nutze er diesen Test, um verschiedene Deckungsvarianten auszuprobieren. Und auch im Angriff konnte sein Team Lösungsansätze gegen eine 6-0 und eine 5-1 Deckung erarbeiten.

Das Spiel endete am Ende mit einer knappen 34:35 Niederlage gegen den Tabellenzweiten der Landesliga.

weiterlesen

Tabea Schweikart mit Fingerbruch

Im Spiel gegen die HSG Kleenheim/Langgöns brach sich unsere Rechtsaußen in der 37. Minuten, bei einer unglücklichen Abwehraktion, den Ringfinger der rechten Hand. Aufgrund der gut aufgestellten medizinischen Möglichkeiten bei der TSG wurde bereits am nächsten Tag beim Röntgen der Bruch diagnostiziert. Da der Bruch ‚glatt‘ ist, wird vorraussichtlich keine Operation notwendig sein. Tabea muss jetzt eine Schiene tragen, bis der Bruch verheilt ist. Über die Ausfallzeit gibt es jetzt noch keine Informationen.  

Wir wünschen Tabea auch auf diesem Wege eine gute und schnelle Genesung. 

Foto im Auftrag der TSG Eddersheim : Christopher Brocke

 

RK-Ersthelferkurs

Am Samstag, 28.03.2020 von 09.00-17.00 Uhr findet in der TSG- Turnhalle Eddersheim, Flörsheimer Straße wieder ein RK- Ersthelfer- Grundkurs statt. Er wird durchgeführt vom Deutschen Roten Kreuz Hofheim.

Anmeldung bitte bei: Artur Schneidereit, Tel.: 06145- 33667 oder a.schneidereit@tsgeddersheim.de

Die Kosten des Ersthelferkurses (1 Tag) betragen 40.- €, diese werden im Allgemeinen von der zuständigen Berufsgenossenschaft übernommen. Für TSG Mitglieder ist die Teilnahme so oder so kostenlos.

Gelungener Auftakt in das Jahr 2020

Mit 36:29 (18:16) gewannen die Damen der TSG Eddersheim ihr Rückrundenauftaktspiel gegen die HSG Kleenheim/Langgöns. Somit verteidigten die Eddschmer Damen ihre Tabellenführung der 3. Liga Ost. 

TSG Eddersheim – HSG Kleenheim /Langgöns 36:29 (18:16) 

Das Jahr 2020 startete damit, dass die Anzeigetafel im KEW nicht funktionierte. Somit musste eine ‚mobile Anzeige‘ besorgt werden. 

weiterlesen

Rückrundenauftakt gegen die HSG Kleenheim/Langgöns

Nach einer ‚fast‘ perfekten Hinrunde in der 3. Liga Staffel Ost, die das Team der TSG Eddersheim als Herbstmeister beendete, geht es am Sonntag, den 12.01. um 15.00 Uhr im KEW, in die Rückrunde der Saison 2019/20. 

Der Gast aus Mittelhessen steht mit 13:9 Punkten auf Platz 5 der Tabelle. Im Kader der HSG stehen einige erfahrene und individuell stark ausgebildete Spielerinnen. Dennoch musste das Team von Trainer Marc Langenbach im Hinspiel gegen die TSG eine deutliche 24:32 Niederlage einstecken. 

Kapitänin Lisa Brennigke sieht dem Spiel mit großer Vorfreude entgegen: „Wir freuen uns alle auf dieses Spiel, dass es nun wieder los geht, ich fühle mich gut und bin super motiviert. Die HSG ist eine Topmannschaft, aber ich denke, wir sind auch richtig gut und gerade in unserer Halle sehe ich gute Chancen für uns zu punkten.“ 

Bei der TSG werden alle gesunden Spielerinnen im Kader stehen, das heißt bis auf Sina Elter (Kreuzband) und Lexi Flebbe (Schulter), 14 Damen. Somit stehen dem TSG Trainerteam elf Feldspielerinnen und drei Torfrauen zur Verfügung. Wie bereits in der Hinrunde, wollen die ‚Eddschmer City Girls‘ weiter aufs Tempo drücken und so den Gegner unter Druck setzen. 

„Wir haben die kurze Vorbereitung mit möglichst vielen Trainingseinheiten gut genutzt und mit dem ‚Haus und Wohnen Cup‘ hatten wir dazu noch die Möglichkeit uns wieder einzuspielen,“ so TSG Trainer Tobias Fischer, der somit dem Auftakt zur Rückrunde entspannt entgegen sieht. 

Das TSG Team würde sich sehr freuen, zum ersten Spiel des Jahres 2020 im KEW, möglichst viele TSG Fans begrüßen zu dürfen. Also…. alle in die Halle! 

Torfrau Lisa Brennigke in Aktion
Foto: Axel Kretschmer im Auftrag der TSG Eddersheim