Mit der 17-jährigen Ariane Hilbig wechselt das nächste Talent zu den 3. Liga Damen der TSG Eddersheim. Sie kommt von der weiblichen A-Jugend der Sportfreunde Budenheim, wo sie weiterhin mit einem Gastspielrecht in der A-Jugend Bundesliga spielen wird. 
 
Foto: Pressedienst TSG Eddersheim Damen 
Trainer Tobias Fischer, Ariane Hilbig, Teammanager Heiko Pingel (von links) 

Am letzten Spieltag der 3. Liga Ost konnten die Mädels der TSG Eddersheim nochmal richtig 'einen raushauen' und besiegten die HSG Kleenheim/Langgöns mit 27:19 (16:10). 
 
Vor dem Spiel wurden mit Anna Lena Kempf (Handballpause) und Steff Güter (SV Werder Bremen) zwei Spielerinnen von Teammanager Heiko Pingel, dem TSG Vorstandsvorsitzenden Andreas Marz und den Kapitäninnen Lisa & Franzi verabschiedet. 

21 Spieltage sind absolviert und mit 23:19 Punkten stehen die TSG Damen auf einem hervorragenden 5. Tabellenplatz der 3. Liga Ost. Der 22. und somit letzte Spieltag findet für die TSG Damen am morgigen Mittwoch, den 01.05. um 16.00 Uhr im Karl-Eckel-Weg in Hattersheimn statt. Zu Gast ist das Team der HSG Kleenheim/Langgöns. 

Diese wirklich richtig gute Saison wollen die 'Eddschmer City Girls' mit einem Sieg krönen. Das dies alles andere als einfach wird, zeigt ein Blick auf die Tabelle. Der Gast aus Gießen steht auf dem 3. Platz und wird sich mit Sicherheit für die Hinrunden Niederlage revanchieren wollen. 

TSG Trainer Tobias Fischer: "Das ist eines der stärksten Teams der 3. Liga, sie haben eine erfahrene Mannschaft mit sehr hoher Qualität. Aber sie liegen uns, bisher konnten wir immer gute Ergebnisse gegen sie erzielen. Das ist dann natürlich auch für Mittwoch unser klares Ziel."