Ergebnisse Saison 19/20

TSG 1888 Eddersheim 1
 21 : 25 
SV Germania Fritzlar

HSG Dutenhofen/
Münchholzhausen
 29 : 19 
TSG 1888 Eddersheim 2

Nächste Spiele

Damen 1
20.10.2019, 15:00 Uhr

TSG Ober Eschbach
gegen
TSG 1888 Eddersheim

Albin-Göhring-Halle
Massenheimer Weg 2
61352 Bad Homburg

Damen 2
20.10.2019, 18:00 Uhr

TSG 1888 Eddersheim
gegen
TV Hüttenberg II

Heinrich-Böll-Schule
Schulst. 100
65795 Hattersheim

Eddschmer on tour

 

Der Bus zum nächsten Auswärtsspiel:

Gegner: SC Markranstädt
Nach: Markranstädt
Am: Samstag den 07.12.2019
Um: Abfahrtzeit wird noch bekannt
       gegeben!
Treffpunkt:
Sportlerklause Eddersheim

Am vierten Spieltag der 3. Liga Ost hat es nun auch die Damen der TSG Eddersheim erwischt. Vor 300 Zuschauern im KEW, die diesem Spiel einen würdigen Rahmen gaben, setzte es eine 21:25 (11:10) Niederlage für die TSG Damen.  

"Wir haben es probiert, es hat nicht ganz gereicht, ich bin aber nicht unzufrieden mit der Leistung meiner Mädels," war TSG Coach Tobias Fischer nach der ersten Niederlage nicht enttäuscht. 

Das Spiel begann völlig ausgeglichen,beide Teams begegneten sich auf Augenhöhe. Das TSG Team zeigte jedoch in den ersten 30 Minuten eine sehr gute Taktische Einstellung und führte zwischenzeitlich mit 2 Toren. Hanna Özer erkannte immer wieder die Lücken in der Abwehr und erzielte 6 ihrer 8 Tore in der ersten Halbzeit. Die Abwehr arbeitetet sehr gut gegen den routinierten Rückraum der Gäste und so stand es zur Halbzeit absolut verdient 11:10 für die TSG. 

Zu einem so frühen Zeitpunkt in der Saison, am 4. Spieltag der Drittenliga Ost, von einem Spitzenspiel zu sprechen ist zu hoch gegriffen. Da aber beide Teams (die TSG 6:0, Fritzlar 4:0 Punkte) noch ohne Punktverlust sind, kann man aber von einem Top Spiel sprechen. Anpfiff dieses Drittligaspiels ist am Sonntag um 15.00 Uhr im Karl Eckel Weg in Hattersheim

Der Gast aus Fritzlar wurde in der letzten Saison in der West Staffel Vize-Meister und hat mit Sicherheit auch in dieser Saison den Anspruch, ganz oben in der Tabelle mitzumischen. Das Team um Trainer Lazar Cojocar ist mit etlichen erfahrenen Spielerinnen besetzt, wovon einige Damen bereits in höheren Ligen gespielt haben. Somit steckt in der Mannschaft der Germania wesentlich mehr Erfahrung als im Team der 'Eddschmer City Girls'. 

Jedoch konnten die TSG Mädels in der Vorbereitung beim Mittelhessen Cup einen Achtungserfolg (16:13 Sieg) gegen den kommenden Gegner verbuchen.

Auch am 3. Spieltag der Dritten Liga Ost konnten die Damen der TSG Eddersheim einen ungefährdeten Sieg einfahren. Mit 33:26 besiegten die TSG Damen den Gastgeber aus Herzogenaurach und setzen sich mit 6:0 Punkten an die Spitze der Tabelle. 

TS Herzogenaurach vs TSG Eddersheim 26:33 (12:21) 

Bereits nach acht Minuten wurde es in der Halle des TSH sehr ruhig, da führten die Mädels aus Eddersheim bereits mit 8:2 und nur die gut 20 mitgereisten TSG Fans machten ordentlich Stimmung.

Am kommenden Spieltag der 3. Liga Ost treten die Damen der TSG Eddersheim bei der TS Herzogenaurach an. Anpfiff der Partie ist am Sonntag, den 29. September um 14.30 Uhr. Der TSG Teambus fährt um 09.00 Uhr an der SK Gaststätte Eddersheim ab. 

Die gastgebenden Bayern haben den Saisonauftakt mit 0:4 Punkten etwas in den Sand gesetzt und werden einiges daran setzen den Hebel umzulegen. Nach einer Heimniederlage gegen den THC 2 musste sich Herzogenaurach auch bei der HSG Gedern/Nidda deutlich geschlagen geben. 

"Die Videoanalyse hat allerdings gezeigt, dass Herzogenaurach, gerade in ihrer Halle, einen druckvollen und intensiven Handball spielt," so TSG Trainer Fischer. 

Bei der TSG ist die Grundstimmung nach dem Traumstart von 4:0 Punkten und Tabellenplatz eins natürlich bestens. Die Leistungen in beiden Spielen, gegen durchaus ambitionierte Gegner, waren absolut stark.