Ergebnisse Saison 19/20

HSG Rodgau Nieder-Roden
 31 : 33 
TSG 1888 Eddersheim 1

TSV Griedel
 28 : 22 
TSG 1888 Eddersheim 2

Nächste Spiele

Damen 1
24.11.2019, 15:00 Uhr

TSG 1888 Eddersheim
gegen
Thüringer HC II 

Städtische Sporthalle
Karl-Eckel-Weg 1
65795 Hattersheim

Damen 2
17.11.2019, 16:30 Uhr

TSG 1888 Eddersheim
gegen
HSG Kleenheim-Langgöns II

Städtische Sporthalle
Karl-Eckel-Weg 1
65795 Hattersheim

Eddschmer on tour

 

Der Bus zum nächsten Auswärtsspiel:

Gegner: SC Markranstädt
Nach: Markranstädt
Am: Samstag den 07.12.2019
Um: Abfahrtzeit wird noch bekannt
       gegeben!
Treffpunkt:
Sportlerklause Eddersheim

Nach dem Spiel schallte aus vielen TSG Kehlen ein 'Auswärtssieg, Auswärtssieg' durch die Weidig Sporthalle in Oberkleen. Gerade hatte der Gast aus Eddersheim vor knapp 180 Zuschauern, darunter ca.45 aus Eddersheim, die heimische HSG Kleenheim/Langgöns mit 32:24 besiegt. 
 
HSG Kleenheim/Langgöns vs TSG Eddersheim 24:32 (12:16) 
 
Der Start in das erste Spiel der 3.Liga Ost Saison 19/20 begann völlig ausgeglichen, bis zum 5:5 in der 8.Minute konnte sich kein Team absetzen. Dann gelang es den TSG Mädels die eigene Abwehr stabiler zu stellen und so konnte man sich beim 8:5 (14.Min.) durch Tabea Schweikart über eine drei Tore Führung freuen. Dieser Vorsprung sollte dann auch bis kurz vor dem Halbzeitpfiff bestand haben, dann legte Kapitän Franzika Feick mit dem Treffer zum 16:12 noch einen drauf. 

Am kommenden Wochenende geht die Saison 19/20 in der 3. Liga Ost endlich los! Wir werden dann am Sonntag (15.9.) ab 17.00 Uhr in der Weidig-Sporthalle in Oberkleen gegen die heimische SG Kleenheim - 1. Damenmannschaft um die ersten Punkte spielen.

Die Kaderplanung der TSG Damen zur sechsten Drittliga Saison der Vereinsgeschichte war mit einigen Fragezeichen versehen. Keine Frage war, dass die Verantwortlichen weiter mit Lea Müller (nach Kreuzbandriss) planten, obwohl klar war, dass Lea erst im Laufe der Saison wieder voll einsteigen wird können. 
Das sich im Mai, nachdem die Kaderplanung bereits abgeschlossen war, Sina Elter beim Betriebssport das Kreuzband riss, machte aus dem 16er einen 15er Kader und die Aufgabe nicht einfacher. Mit der Verletzung von Lexi Flebbe in einem Vorbereitungsspiel im August, nach Schulter OP folgt ein Ausfall von bis zu 6 Monate, reduziert sich die Kaderstärke auf 14 Spielerinnen, davon drei Torfrauen und Lea Müller.

Ab sofort gibt es die neuen Dauerkarten für die Saison 2019/2020.
Erhältlich sind die Dauerkarten an der Tageskasse bei unseren Heimspielen oder bei Teammanager Heiko Pingel unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!