Ergebnisse

TSG 1888 Eddersheim 1
27 : 19
HSG Kleenheim-Langgöns

TSG 1888 Eddersheim 2
28 : 26
TSG Oberursel 2

Nächste Spiele

Damen 1
Saison beendet!

Damen 2
Saison beendet!

Eddschmer on tour

 

Der nächste Bus fährt erst wieder zur neuen Saison!

Nach drei Jahren bei den Eddersheimer 3. Liga Damen wechselt Andreas Heim vom Frauen zum Männerhandball zurück. Andi hatte in den letzten Jahren mit Mona, Lisa und Melissa drei Torfrauen unter seinen Fittichen. Alle drei Mädels entwickelten sich kontinuierlich weiter und zeigen Woche für Woche gute bis sehr gute Leistugen.

Foto: Pressedienst TSG Eddersheim

Am 20. Spieltag der 3. Liga Ost mussten sich die Damen der TSG Eddersheim mit einem Unentschieden (23:23) gegen den HV Chemnitz zufrieden geben. 

Der Start verlief recht ausgeglichen, dem erfahrenen Gast aus Sachsen merkte man an, dass er unbedingt punkten wollte. Und so war es der guten Leistung der TSG Mannschaft geschuldet, dass man sich auf 8:4 absetzen konnte. Auch in den folgenden Minuten bis zur Pause war gerade die Angriffsleistung der TSG gut, man führte 15:12. 

Nach den letzten zwei Siegen gegen die HSG Weiterstadt und den Thüringer HC 2 haben die TSG Damen ihre Punkteausbeute auf 20:18 angehoben und belegen den 7. Platz der 3. Liga Ost.   Am kommenden Sonntag um 15 Uhr empfangen die TSG Mädels den Gast des HV Chemnitz. Der HVC wollte sich nach der letzten Saison verändern, neuer Trainer und neue Spielerinnen wurden geholt. Nach einer eher bescheidenen Hinrunde wurde der ' turn around' eingeleutet, der 'alte' Trainer Thomas Sander ist wieder da und im Team spielen wieder einige 'alte Bekannte' mit.  Dennoch stehen die Sachsen mit 11:27 Punkten nur auf Platz 10, brauchen also jeden Punkt gegen den drohenden Abstieg. 

Nach drei Jahren bei den Drittliga Damen der TSG Eddersheim macht unsere Kreisläuferin Anna Lena Kempf eine Handball Pause. Die 26-jährige kam vor drei Jahren von Mainz 2 aus der Oberliga RPS zu uns, hatte davor in der Jugend in Ketsch gespielt. "Ich erinnere mich noch, wir suchten händeringend eine Kreisläuferin und der Trainingsbetrieb in der 'Saison 15/16' war schon fast zu Ende, ein Tipp hat uns zu Anna geführt. Sie kam ins letzte Training und wir machten die Verpflichtung zur neuen Saison sehr spontan fest. Ich glaube sagen zu können, beide Seiten haben diesen Schritt nicht bereut. Ich wünsche Anna jetzt erstmal eine gute Zeit ohne Handball," äußert sich TSG Trainer Tobias Fischer.