Ergebnisse

Damen 1 17:29 SC Markranstädt

Damen 2 22:21 HSG Dutenhofen

Nächste Spiele

Damen 1

21.04.18 - 17.00 Uhr
TSG 1888 Eddersheim
gegen
HC Leipzig

Städtische Sporthalle,
Karl-Eckel-Weg 1,
65795 Hattersheim

Damen 2

15.04.18 - 13.00 Uhr
TSG 1888 Eddersheim 2
gegen
FSG Gettenau/Florstadt 

Städtische Sporthalle,
Karl-Eckel-Weg 1,
65795 Hattersheim

Eddschmer on tour

 

00.00.2018 - 00.00 Uhr
Gegner

Treffpunkt Sportklause 
00.00.2018 - 00:00 Uhr
Abfahrt 00:00 Uhr

Adresse Halle

Der TSG Kader für die Saison 18/19 nimmt weiter Konturen an, mit Torfrau Mona Priester hat bereits die achte Spielerin des aktuellen Kaders um eine weitere Saison verlängert.
Somit herrscht im TSG Gehäuse weiterhin eine hohe Kontinuität, beide Torfrauen stehen seit Jahren im "Eddeschmer Tor".


Die 25 jährige Mona kam in der B Jugend aus Holzheim zur TSG und hat sich durch zwei Kreuzbandrisse nicht entmutigen lassen.
Trainer Tobias Fischer:" Gerade in dieser Saison besticht Mona durch eine hohe Trainingsbeteiligung und hat somit an Leistungvermögen dazu gewonnen. Ich bin sehr froh mit Mona und Lisa auch in der kommenden Saison zwei komplett unterschiedliche Torfrauen zur Verfügung zu haben."

Mona ist die dritte Spielerin des aktuellen 3. Liga Kaders die aus der TSG Jugend kam und Eddersheim treu bleibt: "Mich freut es, das etliche Mädels sich hier bei uns offensichtlich sehr wohl fühlen, wir den Wohlfühl- und Leistungsgedanken kombinieren können," so Teammanager Heiko Pingel.

Mona äußert sich wie folgt zur ihrer Verlängerung:" Ich freue mich auf ein weiteres Jahr im Eddersheimer Trikot und Teil des Projekts Eddschmer Damen zu sein. Wir haben uns hier seit langem etwas ganz Besonderes aufgebaut- sportlich und menschlich stimmt es einfach."

Die TSG Verantwortlichen freuen sich sehr über die Zusage von Mona und freuen sich darauf, in Kürze weitere Verlängerungen bekannt zu geben.

Nach acht gewonnenen Spielen in Folge wollen wir unsere Erfolgsserie fortsetzen. Nächster Gegner ist die HSG Kleenheim II. Die Mannschaft steht aktuell mit 14:16 Punkten im gesicherten Mittelfeld auf Platz 7 und besteht aus erfahrenen Spielerinnen ergänzt durch talentierte A-Jugendliche. Sie spielen einen körper-betonten Handball aus einer starken Abwehr heraus und verfügen über einen wurfgewaltigen Rückraum. Im Hinspiel haben wir nach schwachem Beginn am Ende nur knapp mit einem Tor verloren, waren aber personell nicht komplett angetreten. Unser Wunsch nach Verlegung wurde von den Kleenheimer Verantwortlichen nicht entsprochen, was seinerzeit eine gewisse Missstimmung erzeugt hat.

Die personelle Situation ist angespannt, aber wir haben genügend Qualität in der Mannschaft, um unsere Serie weiter auszubauen. Wir können jede Unterstützung gebrauchen.

Das Spiel findet am Sonntag, den 25.02.2018 um 17:00 Uhr in der Heinrich-Böll-Schule in Hattersheim statt.

Mit Lea Müller hat die siebte Spielerin des aktuellen TSG Kaders ihren Zusage für die kommende Saison gegeben.

Die 19 jährige Linkshand kam zu dieser Saison zur TSG und hat sich schnell im neuen Umfeld eingewöhnt.

"Lea hat einen großen Willen dazu zu lernen und ist in jedem Training äußerst motiviert. Sie hat eine sehr gute Technik und dennoch steckt noch viel mehr in ihr, ich sehe bei ihr großes Potential," freut sich Tobias Fischer über die Zusage der Linkshand die sowohl auf Rechtsaußen als auch Rechtshalb eingesetzt werden kann.

Teammanager Heiko Pingel:" Lea nimmt Fahrt- u.Zeittechnisch einiges in Kauf um bei der TSG Handball zu spielen. Daran sieht man auch, wo wir mittlerweile in der Wahrnehmung motivierter, leistungsorientierter Handballspielerinnen stehen."

Lea zu ihrer Verlängerung:" Ich habe bei der TSG verlängert, weil es enfach passt, ob vom mannschaftslichen als auch vom trainerischen. Ich habe mich ein Stück weiterentwickelt und das möchte ich hier bei der TSG Eddersheim weiter ausüben."

Mit der Verlängerung von Lea nimmt der Kader für die nächste Saison weiter konkrete Formen an.

Die Kapitäninnen Brennigke und Feick sowie Krämer, Özer und Kempf haben verlängert, jetzt kommt auch Tabea Schweikart dazu.

Die Jüngste ist auch gleichzeitig der 'Local Player', wohnt Tabea doch gerade ein paar Minuten von der Karl Eckel Weg Halle entfernt.

Die 18 Jährige Linkshänderin hat bei der TSG in den letzten Monaten eine tolle Entwicklung genommen. Auch Trainer Tobias Fischer ist absolut zufrieden mit seiner Rechtsaußen:" Tabea kam vor der Saison zu uns und hatte ordentliche Anlage. Sie hat sich dann bei uns nochmal super entwickelt, sowohl im Wurfverhalten, als auch im Abwehrverhalten und in körperlicher Hinsicht." Zu ihrer sehr positiven Entwicklung passt auch, dass sie nach ihrem Wechsel zur TSG den Trainern der Mainzer A Jugend aufgefallen ist und jetzt mit einem Zweitspielrecht in der A Jugend Bundesliga spielt.

Die junge Hattersheimerin zu ihrer Verlängerung:" Ich habe bei der TSG verlängert, weil ich mich in dem Team, sowohl neben, als auf dem Feld sehr wohlfühle. Außerdem denke ich, dass ich mich in Eddersheim noch optimal weiterwentwickeln kann."

Tabea ist nun bereits die sechste Kaderspielerin die der TSG treu bleibt und sie wird nicht die Letzte sein.

Flörsheimer Str. 43 | 65795 Hattersheim

TSG-Newsletter