Ergebnisse Saison 19/20

HSG Rodgau Nieder-Roden
 31 : 33 
TSG 1888 Eddersheim 1

TSV Griedel
 28 : 22 
TSG 1888 Eddersheim 2

Nächste Spiele

Damen 1
24.11.2019, 15:00 Uhr

TSG 1888 Eddersheim
gegen
Thüringer HC II 

Städtische Sporthalle
Karl-Eckel-Weg 1
65795 Hattersheim

Damen 2
17.11.2019, 16:30 Uhr

TSG 1888 Eddersheim
gegen
HSG Kleenheim-Langgöns II

Städtische Sporthalle
Karl-Eckel-Weg 1
65795 Hattersheim

Eddschmer on tour

 

Der Bus zum nächsten Auswärtsspiel:

Gegner: SC Markranstädt
Nach: Markranstädt
Am: Samstag den 07.12.2019
Um: Abfahrtzeit wird noch bekannt
       gegeben!
Treffpunkt:
Sportlerklause Eddersheim

Nach den ersten Saisonpunkten am Wochenende zuvor ging man hoch motiviert und auch konzentriert ans Werk gegen die bekanntermaßen kampfstarke Goldsteiner Mannschaft.
Der Start ins Spiel glückte, Sina und Jasmin markierten die ersten fünf Treffer aus dem Rückraum bzw. per 7-Meter und man lag stetig mit 1-2 Treffern in Führung. Das lief so weiter bis zur 20. Spielminute, hier konnten die Gastgeberinnen jedoch zum ersten Mal den Ausgleich erzielen und sogar kurzzeitig selbst in Führung gehen. Der Rückraum traf weiter, die 7-Meter von Jasmin wurden mit der Präzision eines Uhrwerks verwandelt und die schnellen Außen Lea und Annika trafen mit teilweise wunderbar herausgespielten Toren.Mit dem Spielstand von 13-13 ging es in die Pause.


Die ersten Minuten der zweiten Halbzeit verliefen noch ausgeglichen. Zwischen der 35. und 50 Minute konnte sich unser Team auf 7 Tore absetzen und quasi für die Entscheidung sorgen.
Lena hielt neben einem 7-Meter was zu halten war, Alessa parierte ebenfalls einen wichtigen 7-Meter, die Außen waren weiterhin sehr gut unterwegs und trafen, der Kreis über Leo kam immer besser ins Spiel und die Treffer von dort halfen ebenfalls den Vorsprung auszubauen. Im Rückraum feierte Vida bei ihrem ersten Spiel einen „krachenden“ Einstand, ihre ersten beide Aktionen landeten recht Humorlos im Winkel der Gastgeber, Top! Die letzten Minuten verliefen dann noch ein wenig hektisch und auch sehr lautstark von Seiten der Gastgeber, aber am Ende fuhren unsere Mädels einen 4 Tore Vorsprung ein, Endstand 27-31.

Das nächste Spiel unserer Mannschaft findet am Sonntag den 03.11. um 18.00 Uhr Zuhause gegen die HSG Wettenberg 2 statt. Über reichlich Unterstützung würde sich die Mannschaft sehr freuen.

Es spielten: L.Kuptschitsch, A. Thiel; J.Rühl (7/6), A.Breitenfelder (6), S.Gottfried (5),
L. Ullrich (4), L.Kaufmann (3), L.Walter, V. Majstorovic (je 2), A.Lopes, S.Reitmeier (je 1) S.Günther, R.Grünewald, J. Braun

 

 

Am 6. Spieltag der 3. Liga Ost der Damen gab es für die Mädels der TSG Eddersheim einen 29:24 (15:13) Heimsieg gegen den HV Chemnitz. Mit nun 10:2 Punkten stürmten die Eddschmer Mädels somit Platz 1!!!!

TSG Eddersheim vs. HV Chemnitz 29:24 (15:13) 

Das dieses Spiel ein harter Kampf werden würde, war dem Team der TSG bereits im Vorfeld klar. Der Gast aus Sachsen war in Sachen Erfahrung und Körperlichkeit dem TSG Team um Einiges voraus. Dennoch bestimmte das Team aus Eddersheim die komplette erste Halbzeit, ohne sich entscheidend absetzen zu können. Vom 10:5 in der 14. Minute ging es bis zum 15:11 (28.Minute) positiv für die TSG weiter. Durch ein paar Unkonzentriertheiten auf Seiten der TSG konnte sich der Gast aus Sachsen zur Halbzeit auf 13:15 heranarbeiten

Nach dem tollen Derby Sieg (40:24) am vergangenen Wochenende gegen die TSG Ober Eschbach, haben die TSG Mädels mit 8:2 Punkten den zweiten Tabellenplatz der 3. Liga Ost gefestigt. 

Am kommenden Sonntag, den 27.10. kommt nun um 15.00 Uhr der HV Chemnitz zu Gast in den Hattersheimer Karl Eckel Weg

Am 5. Spieltag der 3. Liga Ost setzte sich das junge Team der TSG Eddersheim im Bezirksderby bei der TSG Ober Eschbach mit sage und schreibe 40:24 (20:12) durch. 
Somit belegen die 'Eddschmer City Girls' mit nun 8:2 Punkten den hervorragenden 2. Platz und haben somit einen top Saisonstart hingelegt. 
 
TSG Obereschbach vs TSG Eddersheim 24:40 (12:20)