Ergebnisse

Damen 1 22:20 TSG Oberursel

Nächste Spiele

00.00.17 - 00.00 Uhr
TSG 1888 Eddersheim 
gegen


Städtische Sporthalle,
Karl-Eckel-Weg 1,
65795 Hattersheim

Eddschmer on tour

 

00.00.17 - 00.00 Uhr
Gegner
Treffpunkt Sportklause 
00.00.2017 - 00:00
Abfahrt 00:00 Uhr

Trainer Tobias Fischer sieht eine tadellose Leistung seiner Mannschaft
Damit hatte niemand gerechnet: Die Oberliga-Handballerinnen der TSG Eddersheim deklassierten den Dritten der abgelaufenen Saison, die SG Bruchköbel, unerwartet hoch mit 42:16.
Eddersheim. Tobias Fischer ist kein Freund von Superlativen, aber diesmal benutzte er sie nach dem unerwartet deutlichen Erfolg: "Wir haben eine sensationelle Abwehr gespielt und waren vorne unglaublich konsequent. Das war ein Riesenspiel." Bereits nach fünf Minuten hatte der gegnerische Trainer Dirk Florian, bekannt auch als Jugendtrainer der TSG Münster, die Partie abgehakt.

Eddersheim. Nach dem Auftaktsieg beim heimstarken TV Siedelsbrunn können die Handballerinnen der TSG Eddersheim in der gleichen Besetzung am Sonntag (15 Uhr, Eckel-Halle) gegen die SG Bruchköbel antreten.

TV Siedelsbrunn – Oberliga-Frauen müssen sich der TSG Eddersheim zu deutlich beugen
„Das Ergebnis ist zwar zu hoch ausgefallen, spiegelt den Spielverlauf nicht ganz wider. Denn es war mehr drin für uns“, erklärte TVS-Abteilungsleiter Siegfried Röth nach dem Misserfolg des Oberligateams.

Siedelsbrunn. Am Sonntagabend um 18.50 Uhr war der Fehlstart der aktiven Mannschaften des TV 02 Siedelsbrunn endgültig perfekt. Nach den Herren (27:35 gegen den SV Erbach) und der zweiten Mannschaft (20:23 gegen die ESG Nauheim-Königstädten) verlor auch die Oberligamannschaft des TV 02 ihr Auftaktmatch gegen die TSG Eddersheim klar mit 18:27. Ein Blick auf das Ergebnis macht deutlich, woran es beim TV 02 lag. "27 Gegentreffer sind zwar viel, doch wenn du nur 18 Tore in der Oberliga machst, kannst du keine Blumentopf gewinnen", so ein enttäuschter TV-Trainer Jozef Skandik. Das Unheil für den TV 02 nahm schon Mitte der ersten Halbzeit seinen Lauf. Bis zum 4:4 nach zwölf Minuten lieferten sich beide Teams einen "Abnutzungskampf". Die Abwehrreihen agierten hoch konzentriert und konnten sich auch auf ihre Torfrauen verlassen. Daher auch die wenigen Treffer bis zu diesem Zeitpunkt.

Flörsheimer Str. 39 | 65795 Hattersheim

TSG-Newsletter