Herren 1

Am kommenden Sonntag brennt die Luft im Karl-Eckel-Weg! Die Herren1 fiebern ihrer Heimspielpremiere der neuen Landesligasaison entgegen. Und wie es der Zufall so will, gastiert ausgerechnet Ex-Coach Thomas Scherer mit seinem neuen Verein, dem TuS Holzheim, an alter Wirkungsstätte. In Sachen Motivation benötigt es also keiner zusätzlichen Maßnahmen für das Trainerteam um Klaus Fischer. Vielmehr konzentriert sich die Mannschaft auf die Aufarbeitung der Niederlage in Oberursel.

Im ersten Spiel der Saison mussten die Eddersheimer auswärts bei der TSG Oberursel antreten. In einer intensiv geführten ersten Halbzeit setzten sich die Spieler von Trainer Klaus Fischer bis zur 12 Minute auf 5:8 ab. Allen voran Tim Strieck setze mit einfachen Toren aus dem Rückraum Akzente. Im weiteren Verlauf korrigierte die heimische TSG das Ergebnis bis auf ein Tor. Mit einem Spielstand von 14:13 für die TSG Eddersheim wechselte man die Seiten.

Endlich geht es wieder los. Am kommenden Samstag gastiert die Herren1 zum Saisonauftakt bei der TSG Oberursel. Anwurf ist um 19:30 Uhr. Nach einem Jahr Bezirksoberliga können es Mannschaft, Verein und Umfeld kaum erwarten wieder Landesliga-Luft zu schnuppern. Vorbei sind die quälenden Wochen eiserner Vorbereitung mit unzähligen Trainingseinheiten, 14 Testspielen, einem Turniersieg, einem Trainingslager und auch einigen Teamevents wie dem Floßbau im Schiersteiner Hafen, einer Funolympiade, dem Mitsommerlauf oder einem Karatetraining.

Eine gute Vorbereitung ist das A und O für eine erfolgreiche Saison und so startete unsere Herren 1 Mannschaft unter dem neuen Trainer-Team am 29. Mai mit 18 Feldspielern und 3 Torleuten in eine abwechslungsreiche 1. Phase der Vorbereitung. Hierbei standen unter anderem Aqua-Jogging, Fußballtraining unter fachlicher Anleitung und ein Fußballspiel gegen den TV Wallau auf dem Programm. Mit dabei war bis zum 11. Juni auch Moritz Ströhmann, der sich nun in die Sport-Uni nach Köln verabschiedet hat. Mannschaft und Trainer-Team wünschen Moritz für seine Zeit in Köln alles Gute und viel Erfolg.

Am ersten Wochenendtrainingstag (3. Juni) stand ein Orientierungslauf auf dem Programm. Hierbei traten 4 Teams mit ausgefallenen Outfits und originellen Teamnamen gegeneinander an. Leider musste dieser aber nach ca. 2 Stunden auf Grund der schlechten Witterung abgebrochen werden. Glücklicherweise konnte man kurzfristig auf das Mutisports in Wallau ausweichen und ein internes Fußballturnier ausspielen. Den spaßigen Ausklang des Trainingstages bildeten die Spaßspiele „Schwammstaffel, Apfelbeißen, Tamponlauf und Biermaschine.

   

Im Anschluss gab das neue Trainerteam um Klaus Fischer, Stefan Bartels und Andreas Göller mit einem gemütlichen Grillabend, bei dem auch die Spielerfrauen dazu stießen, seinen Einstand. Die Live-Übertragung des Champions League Finals rundete den gelungenen Tag ab.

Flörsheimer Str. 43 | 65795 Hattersheim

TSG-Newsletter