Im ersten Spiel der Saison mussten die Eddersheimer auswärts bei der TSG Oberursel antreten. In einer intensiv geführten ersten Halbzeit setzten sich die Spieler von Trainer Klaus Fischer bis zur 12 Minute auf 5:8 ab. Allen voran Tim Strieck setze mit einfachen Toren aus dem Rückraum Akzente. Im weiteren Verlauf korrigierte die heimische TSG das Ergebnis bis auf ein Tor. Mit einem Spielstand von 14:13 für die TSG Eddersheim wechselte man die Seiten.

In den ersten Minuten nach dem Seitenwechsel konnte sich kein Team entscheidend absetzen. Bis zum 22:21 für die Gastgeber wechselte die Führung hin und her. Von da an setze es einen 0:7 Lauf gegen die Männer aus Eddersheim. Technische Fehler und mangelnde Konzentration im Abschluss und in der Abwehr verholfen Oberursel einen nicht mehr aufzuholenden Vorsprung zu realisieren. Die Partie endete 34:27 aus Sicht der Heimmannschaft. Die Sieben-Tore-Niederlage muss die Mannschaft aus Eddersheim verarbeiten und die positiven Ansätze mit in das kommende Spiel nehmen. Da gastiert die TuS Holzheim mit Ex-TSG-Trainer Thomas Scherer am heimischen Karl-Eckel-Weg. Für die nötige Motivation ist ist also im doppelten Sinne gesorgt. Kommt am Sonntag in die Halle und unterstützt die Mannschaft im ersten Heimspiel der Saison.

 

Eddersheim: Jost, Scheffer, Strieck 7, Morgenstern 6/1, Pappisch 3/1, Wyrwich 3, Bendix 3, Lange 2, Sternberger 1, Sacher 1, Maus 1, Diefenhardt, Tomenendal, Schmidt.

Flörsheimer Str. 43 | 65795 Hattersheim

TSG-Newsletter