Im ersten Heimspiel der Saison kassierten die Herren 1 eine klare 24:30 (10:13) Niederlage gegen den Gast aus Holzheim. Gut vorbereitet durch das Trainergespann Fischer & Bartels wollten die Männer aus Eddersheim die Fehler aus dem Oberursel Spiel abstellen und den ehemaligen Trainer Thomas Scherer ein Bein im Rennen um die vorderen Plätze stellen.

Trotz der angespannten Personalsituation, Wyrwich angeschlagen aus dem Spiel in Oberursel und Scherer sowie Karathanasis noch immer nicht einsatzfähig wollte man Zuhause die Punkte erkämpfen. Doch schon zu Beginn der Partie offenbarten sich Schwächen in der Defensive. So stand es nach sechs gespielten Minuten bereits 1:5 aus Sicht der TSG und Trainer Fischer sah sich gezwungen mit einer Auszeit zu reagieren. Die Auszeit zeigte nur bedingt Wirkung. "Wir haben das Kreisläufer-Spiel der Holzheimer nicht in den Griff bekommen", so Fischer. Zur Pause lag die heimische TSG mit 10:13 in Rückstand. In der zweiten Spielhälfte hatte man den Kreisläufer besser im Griff. Allerdings schwächte sich die Mannschaft selbst mit drei Zeitstrafen zwischen der 31 und 33 Spielminute. Mit einem 0:5 Lauf gegen die TSG geriet man früh in hohen Rückstand der nicht mehr aufgeholt werden konnte. "Wir hatten 23 Fehlwürfe, das war einfach zu viel" meinte Trainer Fischer. In der kommenden Woche hofft die Mannschaft auf die Rückkehr einiger verletzter Spieler. Denn schon am nächsten Sonntag trifft die TSG auswärts auf das Team von der HSG Wettenberg 2 und kämpft dort um die nächsten wichtigen Punkte für den Klassenerhalt.

 

TSG Eddersheim: Jost, Scheffer; Morgenstern 8, Pappisch 4, Lange 4, Schmidt 4, Strieck 2, Becker 1, Bendix 1, Sternberger, Dietrich, Maus, Diefenhardt, Sacher.

Flörsheimer Str. 43 | 65795 Hattersheim

TSG-Newsletter