Nach der 3-wöchigen aktiven Erholungspause, mit individuellen Trainingsplänen, starteten die Herren 1 am Montag den 30. Juli mit einer Lauf- Krafteinheit in die entscheidende Phase der Saisonvorbereitung. Im Anschluss an die Trainingseinheit informierte das Trainerteam die Spieler kurz über den weiteren Ablauf der   zweiten Vorbereitungsphase.

Da die Sporthalle der HBS auf Grund der üblichen Hallenreinigung in den Sommerferien noch geschlossen war, bestritten die Herren 1 am Donnerstag den 2. August ein Vorbereitungsspiel bei der HSG Mörlen (Bezirksoberliga Gießen). Trotz der gerade erst beendeten 3-wöchigen Pause und nach erst einer Trainingseinheit entschied man das Spiel am Ende mit 34:29 für sich. Unabhängig vom positiven Ergebnis konnte das Trainerteam aber auch eine Menge Erkenntnisse für die weitere Trainingsarbeit aus diesem Spiel ziehen. Daher lautete das Fazit von Trainer Klaus Fischer nach dem Spiel auch: „Es liegt noch eine Menge Arbeit bis zum Saisonstart vor uns.“

Am vergangenen Wochenende fand ein Trainingstag mit einer Trainingseinheit, einer Taktikeinheit und einem Spiel statt. Auf Grund der hohen Temperaturen verabredete Klaus Fischer und der Trainer des ESG Crumstadt/Goddelau, letztjähriger Vizemeister der BOL Darmstadt, die Spielzeit in Drittel zu unterteilen und so mehr Trinkpausen für die Spieler zu generieren. Nach einem ausgeglichenen ersten Drittel verloren die Eddschmer Herren im zweiten Drittel ein wenig den Anschluss an den Gegner. Unnötig viele Fehlwürfe und daraus resultierende Tempogegenstöße ließen den Gegner bis auf 16:20 davonziehen. Das letzte Drittel verlief dann wieder etwas ausgeglichener, sodass am Ende eine Niederlage mit 24:30 auf der Anzeigetafel stand. Jeder Spieler bekam ausreichend Spielzeit und sowohl im Angriff als auch in der Abwehr war für Klaus Fischer die ein oder andere gute Aktion zu erkennen.

Zwischen der Trainings- und der Taktikeinheit gaben die Neuzugänge Eric und Max mit leckeren Köstlichkeiten ihren Einstand und sorgten somit auch gleich für die nötige Versorgung und zufriedene Stimmung an diesem Tag.

In den kommenden Wochen bis zum Saisonbeginn gilt es nun, die Abstimmung in der Abwehr sehr intensiv zu trainieren und die Auslösehandlungen im Angriff, gerade für die Neuzugänge, stetig zu wiederholen, um so das Timing der Spieler zu verbessern.

Apropos Neuzugänge, mit Thomas Wittig freut sich die TSG Eddersheim über einen Neuzugang mit Landesligaerfahrung. Thomas ist vor kurzem nach Eddersheim gezogen und möchte nach einer längeren Handballpause nun wieder voll einsteigen. Er kommt von der SKG Roßdorf (Landesliga Süd), ist gelernter Kreisläufer und spielt in der Abwehrzentrale. Klaus Fischer: „Wir freuen uns, Thomas in unseren Reihen begrüßen zu können und hoffen, dass er schnell zu alter Fitness gelangt.“

Nächste Woche (10.08. bis 12.08.) findet das traditionelle Eddersheimer Fischerfest statt. Wie schon in den vergangenen Jahren bewirten die Spielerinnen und Spieler der Damen 1 und Herren 1 gemeinsam den mittlerweile etablierten und beliebten Cocktailstand. Über einen großen Andrang, bei ausgelassener fröhlicher Stimmung und hoffentlich schönem Wetter, würden sich beide Mannschaften sehr freuen.

Flörsheimer Str. 43 | 65795 Hattersheim