Nach einer durchwachsenen Hinrunde im Jahr 2018 spielten die Herren der TSG Eddersheim im Jahr 2019 eine starke Rückrunde und krönten die guten Leistungen mit einem hervorragenden 4. Platz in der Abschlusstabelle.

Veränderungen im Kader

Eine neue Saison bedeutet auch immer eine gewisse Veränderung im Kader. Zwei Spieler haben die TSG verlassen, einer ist Nik Schmidt, der sich dem TV Büttelborn angeschlossen hat. Mit Kevin Pappisch, dem zweiten Abgang, hat sich zudem ein langjähriger und verdienter Spieler von der TSG Eddersheim in Richtung seines Heimatvereines MSG Schwarzbach verabschiedet. Hier wird er, auch für ihn überraschender Weise in der BOL, seine tolle Karriere ausklingen lassen. Danke Kevin für alles was Du in all den Jahren auf und neben dem Handballfeld bei der TSG Eddersheim eingebracht hast!

Mit Fynn Lange können die Eddschmer Herren einen Rückkehrer in ihren Reihen begrüßen. In der vergangenen Saison konnte er wertvolle Erfahrungen in der Wallauer A-Jugend sammeln.

Außerdem verstärken die beiden Neuzugänge Christian Loew und Sven Wyrwich den Eddschmer Kader. Christian kommt von der MSG Schwalbach/Niederhöchstadt und bildet gemeinsam mit Daniel Pakula das Torhütergespann. Mit der Familienzusammenführung von Sven und Kevin Wyrwich möchte Sven nach einer längeren Handballpause wieder Fuß fassen und Spaß an seinem Sport wiederfinden.

Auch Janis Bendix ist nach seinem Asien Aufenthalt seit Mitte Juni zurück bei der TSG. In einem ersten Gespräch mit Trainer Klaus Fischer hat er bereits signalisiert, voll ins Mannschaftstraining einzusteigen. Sobald er die nötige Fitness hat, steigt auch er in den Spielbetrieb mit ein und gibt dem Coach so mehr Variationsmöglichkeiten.

Auch im Trainerteam kann Klaus Fischer einen in Eddersheim prominenten Rückkehrer präsentieren. Thorsten Schmitt, in Eddersheim das Synonym für Erfolg im Herrenbereich, wird im 14-Tage-Rhythmus immer am Dienstag gezielt im individuellen Bereich mit einzelnen Spielern oder der Kleingruppe arbeiten. „Mich freut es sehr, dass ich Thorsten dazu motivieren konnte, mich nach seiner Rückkehr im Trainingsbetrieb zu unterstützen, um gerade die Jungs im individuellen Bereich weiterzuentwickeln,“ so Chefcoach Klaus Fischer.

Der Kader für die Saison 2019/2020:

Tor: Daniel Pakula, Christian Loew

Feldspieler: Max Bächler, Janis Bendix, Jonas Carstensen, Maurice Diefenhardt, Matthias Dietrich, Fynn Lange, Jonas Lange, Robin Losch, Eric Macek, Lukas Maus, Marc Sacher, Thomas Wittig, Kevin Wyrwich, Sven Wyrwich, Niklas Becker (derzeit noch an der Schulter verletzt), René Morgenstern (am Knie verletzt, fällt vorerst die komplette Hinrunde aus).

Trainer: Klaus Fischer

Sportlicher Leiter: Norbert Lange

Physiotherapeutin: Laura Bremer

 

Fortsetzung folgt...