Herren 1

I

HKBeim Aufsteiger hatte der Spitzenreiter nur im ersten Durchgang Probleme. „Wir haben uns vom langsamen Tempo der Dotzheimer einschläfern lassen“, berichtete Eddersheims Trainer Thomas Scherer. In der zweiten Halbzeit wurde es besser, auch weil die Hausherren nur zwei Ersatzspieler auf der Bank hatten und die Kräfte nachließen. „Mit unserer Hinrunde und nur drei abgegebenen Punkten können wir sehr zufrieden sein“, konstatierte Scherer.

http://www.kreisblatt.de/regionalsport/main-taunus-kreis

WKWKTuS Dotzheim II – TSG Eddersheim 24:35 (14:14)

Eine Halbzeit lang boten die Davids vom Schelmengraben dem Goliath vom Main erfolgreich Widerstand, mit Beginn des zweiten Abschnittes waren sie jedoch mit ihrem Latein am Ende. „Wir mussten ab dann unserer personellen Situation Tribut zollen“, standen Dotzheims Coach Matthias Kröck gerade mal zehn Spieler zur Verfügung. Da war der Einbruch des Aufsteigers programmiert.

http://www.wiesbadener-kurier.de/sport/lokalsport/handball/bezirksoberliga-tv-idstein-verspielt-bei-msg-niederhofheimsulzbach-71-fuehrung-und-verliert-2128_17550394.htm

HKHK„Unsere Abwehrleistung in der ersten Halbzeit war indiskutabel“, polterte Scherer. Schon vor der Partie hatte er bemerkt, dass seine Spieler nicht so fokussiert waren wie in den vergangenen Wochen. Erst nach Wiederbeginn wurde es besser. Ob es an der Halbzeitansprache lag ?

http://www.fnp.de/regionalsport/main-taunus-kreis/

Flörsheimer Str. 39 | 65795 Hattersheim

TSG-Newsletter