Herren 1

TuSTuS„Das ist die beste Mannschaft der Klasse, die eigentlich in die Landesliga gehört“, sagte TuS-Trainer Christian Bittkau über das Potenzial des Gastgebers, der auf allen Positionen doppelt gleichwertig besetzt ist, was in der Endphase auch zu dem deutlichen Endstand führte. Während bei den Ardeckern die meisten Spieler durchbrummen mussten, konnte TSG-Coach Thomas Scherer die Einsatzzeiten verteilen, sodass die Eddersheimer gegen Ende des Spiels noch mehr Reserven besaßen. „Bei uns haben sich in dieser Phase die technischen Fehler gehäuft“, so Bittkau, der dies seinem Team angesichts schwindender Kräfte aber keineswegs vorwarf. Er sprach von einem sehr couragierten Auftritt seines Teams, das den Spitzenreiter 40 Minuten lang ärgerte und das Ergebnis offen hielt.

http://www.tus-holzheim.de/index.php?site=reports

Es klingt wie eine Drohung an die Konkurrenz, wenn Thomas Scherer von den Spielern berichtet, die in seinem Kader verletzungsbedingt noch immer nicht zur Verfügung stehen. Christos Karathanasis oder Kevin Wyrwich können beispielsweise momentan nicht mithelfen, den direkten Wiederaufstieg in die Landesliga Mitte zu realisieren. Aber auch so marschiert die TSG durch die Liga, wie das heiße Messer durch die kalte Butter. „Es war ein Spiel auf gutem Niveau.

http://www.fnp.de/regionalsport/main-taunus-kreis/Eddersheim-ist-nicht-aufzuhalten;art800,2355492

Für Breckenheim war es das erwartet schwere Spiel, doch das junge TVB-Team bot dem Tabellenführer lange Paroli. Letztlich setzte sich aber der Favorit dank der individuellen Klasse durch. „Wir haben an uns geglaubt, es hat aber nicht gereicht. Letztlich hat Eddersheim aber auch andere Ansprüche“, sagte TVB-Coach Christian Beer.

http://www.wiesbadener-kurier.de/sport/lokalsport/handball/handball-tv-breckenheim-ii-muss-sich-in-der-bezirksoberliga-spitzenreiter-tsg-eddersheim-ii-2731-geschlagen-geben_17518362.htm

Die Mannschaft von Thomas Scherer wird aktuell ihrer Favoritenrolle gerecht, ist noch ohne Niederlage, bei 17:3 Punkten. Spannung ist garantiert.
 
Im Anschluss an die beiden Heimpartien findet im Hallenanbau eine kleine Jahresabschlussfeier statt. Der TV Breckenheim möchte hierzu alle aktiven Teams sowie Zuschauer und Fans herzlichst einladen. Gegen den Hunger ist ein kleiner Imbiss vorbereitet.

http://www.tvb-aktuell.de/news/samstag-2000-uhr-der-tabellenzweite-tv-breckenheim-empfngt-hsg-wettenberg-ii

Flörsheimer Str. 39 | 65795 Hattersheim

TSG-Newsletter