Herren 1

Nach der eher suboptimal verlaufenen Hinrunde in der Landesliga Mitte, galt es für die Handballer der Herren 1 erstmal abzuschalten und den Kopf frei zu bekommen. Entsprechend gab es nach dem Spiel in Dotzheim nur noch einmal eine lockere Trainingseinheit. Im Anschluss ging es in die wohlverdiente Weihnachtspause. Hier konnten die Spieler ihren Akku wieder aufladen und die verletzten und angeschlagenen Spieler ihre geschundenen Körper pflegen.