Ergebnisse

Herren 1 29:29  TuS Dotzheim

Herren 2 28:22 TSG Nordwest

AH 0:0 HSG Seckb./Eintr.

Nächste Spiele

Samstag 16.09.2017 - --:-- Uhr
TSG Oberursel - Herren 1
Erich-Kästner-Schule

Oberursel

Samstag 16.09.2017 - --:-- Uhr
Herren 2 - ?
Sporthalle am Karl-Eckel-Weg
Hattersheim

Samstag 16.09.2017 - --:-- Uhr
AH - ?
Sporthalle am Karl-Eckel-Weg
Hattersheim

Nach dem erfolgreichen Aufstieg in die Landesliga Mitte gehen die Spieler der Herren 1 nun bis zum 28. Mai in die verdiente Pause. Hier gilt es den Akku wieder aufzuladen und eventuelle Wehwehchen oder Verletzungen auszukurieren. In die freie Zeit fällt auch die mittlerweile obligatorische Abschlussfahrt nach Mallorca, wo die Spieler nochmal in entspannter Atmosphäre ihr kulturelles Wissen über die Insel ein wenig auffrischen können und bei dem ein oder anderen Kaltschalengetränk die vergangene Saison Revue passieren lassen.

Ab dem 29. Mai startet dann das neue Trainerteam Klaus Fischer und Stefan Bartels mit der ersten Vorbereitungsphase für die Mission Klassenerhalt. Auch an Bord sein wird ein weiterer Neuzugang der Herren 1. Mit Tim Strieck konnten die Verantwortlichen der TSG einen in Eddersheim altbekannten Rückraumshooter für die kommende Saison gewinnen, der unter anderem der Abwehr zusätzliche Stabilität verleihen soll. Tim ist das letzte fehlende Mosaiksteinchen und mit seiner Verpflichtung ist die Kaderplanung im Feldspielerbereich abgeschlossen.

Für den Meister TSG Eddersheim und seinen Trainer Thomas Scherer war es gegen die akut abstiegsgefährdete TuS Dotzheim II wichtig, "nicht zu verlieren". Das gelang beim 29:29 gerade so. "Das war sehr glücklich", gab Scherer zu, die Motivation, alles in dieses Spiel reinzulegen, hat gefehlt". Weil die Gastgeber zu viele Chancen liegen ließen und Dotzheims Schlussmann Christian Conradi einen starken Tag erwischt hatte, konnte sich Eddersheim nicht absetzen. Zur Pause stand die 16:15-Führung. Nach dem Seitenwechsel schien die Partie zu kippen. Erst ein verwandelter Siebenmeter von Christos Karathanasis sorgte für die Punkteteilung.

http://www.fnp.de/regionalsport/main-taunus-kreis/

Was für ein Drama am Untermain! Noch in der 59. Minute führten die Gäste beim Tabellenführer mit 29:27. „Dann waren wir dreimal im Ballbesitz und schenken diesen ohne jede Not wieder her“, schüttelte TuS-Coach Matthias Kröck nach Spielschluss fassungslos den Kopf. Mit dem Schlusspfiff rettete Christos Karathanasis dem Meister mit einem verwandelten Siebenmeter den Ausgleich.

http://www.wiesbadener-kurier.de/sport/lokalsport/handball/handball-hsg-hochheimwicker-nach-2824-ueber-muenster-iii-weiter-in-der-bezirksoberliga_17857375.htm

Liebe Zuschauer, Liebe Fans,

mit dem heutigen Spiel gegen den TuS Dotzheim 2 geht für uns eine sehr erfolgreiche Saison zu Ende und für mich als Trainer ist dies die Gelegenheit zum Abschied schon einmal "DANKE !" zu sagen.

Wir sind mit dem Ziel in die Saison 2016-2017 gestartet "unter die ersten 3" zu kommen! In der Winterpause haben wir gemeinsam unser Ziel korrigiert und uns die "Meisterschaft und den Aufstieg in die Landesliga" vorgenommen. Vor dem heutigen letzten Saisonspiel haben wir dieses Ziel, mit nur zwei Niederlagen und vier Unentschieden, in beeindruckender Manier erreicht!

Flörsheimer Str. 39 | 65795 Hattersheim

TSG-Newsletter