Ergebnisse

TV Griedel 26:25 Herren 1

TG Eltville 25:22 Herren 2

Seckb./Eintr. kampfl. für AH AH

Nächste Spiele

Sonntag xx.xx.2018 - xx:xx Uhr
Herren 1 - xxx
Sporthalle Karl-Eckel-Weg
Hattersheim

Sonntag xx.xx.2018 - xx:xx Uhr
Herren 2 - xxx
Sporthalle Karl-Eckel-Weg
Hattersheim

Sonntag xx.xx.2018 - xx:xx Uhr
AH - xxx
Sporthalle Karl-Eckel-Weg
Hattersheim

Im Derby der Handball-Landesliga der Männer wehrte die TSG Eppstein den Angriff der TSG Eddersheim ab und verschaffte sich im Abstiegskampf Luft.

Nach dem 30:24 (15:14) kann die Mannschaft von Trainer Jan Immel als Neunter durchatmen, während Klaus Fischers Schützlinge als Schlusslicht harten Zeiten entgegenblicken.

„Die Schlüssel zum Sieg waren die gute Deckung und Florian Keller im Tor“, erklärte Immel. Mit 30 Toren im Angriff konnte er auch zufrieden sein, nannte aber auch Ansätze für Verbesserungen.

http://www.fnp.de/regionalsport/main-taunus-kreis/Eppstein-schafft-den-Befreiungsschlag;art800,2919366

 

Nach dem wichtigen Sieg im Kellerduell gegen die TSG Eddersheim fiel bei den Landesliga-Handballern der TSG Eppstein die Anspannung ab. Mit 30:24 (15:14) schafften die Eppsteiner einen kleinen Befreiungsschlag und konnten sich ein wenig von den direkten Kontrahenten im Tabellenkeller absetzen.

Und noch etwas Gutes hat der Punktgewinn für die Spieler. „Ich habe den Jungs für jeden Sieg zusätzliche Minuten Fußballspielen versprochen.

http://www.wiesbadener-kurier.de/sport/lokalsport/handball/tsg-eppstein-mit-wichtigem-3024-erfolg-ueber-mitaufsteiger-tsg-eddersheim_18550095.htm

 

Eddersheim lebt. Deswegen erwartet die TSG Eppstein in der Handball-Landesliga der Männer am Sonntag eine denkbar schwere Derby-Aufgabe.

„Mit der Mannschaft aus dem Hinspiel hat das nicht mehr viel zu tun“, stellt Jan Immel als Trainer der gastgebenden Eppsteiner gleich zu Beginn klar. Anfang Oktober 2017 besiegte seine TSG die Eddersheimer TSG in deren Halle noch mit 34:21.

http://www.fnp.de/regionalsport/main-taunus-kreis/Das-wird-ein-packendes-Derby;art800,2916093

 

Die TSG Eppstein hat die Spielpause für intensive Trainingseinheiten, aber auch zur Regeneration genutzt. Somit geht die TSG am Sonntag (18 Uhr) ausgeruht in das Aufsteigerduell gegen die TSG Eddersheim. „Das ist ein wichtiges Spiel. Das weiß jeder. Wir brauchen die volle Konzentration“, fordert Eppsteins Coach Jan-Olaf Immel. Eddersheim konnte sein letztes Spiel gewinnen und wird daher mit viel Selbstbewusstsein zum Mitaufsteiger reisen. „Wir müssen von Anfang an aufpassen und dann sehen, wie das Spiel läuft. Es ist auch abhängig von der Tagesform“, sagt Immel.

Flörsheimer Str. 43 | 65795 Hattersheim