Ergebnisse

TuS Holzheim 2 29:28 Herren 1

HSG Wallau/M. 33:23 Herren 2

SG Wehrh./Obernh. 20:22 AH

Nächste Spiele

Samstag 29.04.2017 - 18:00 Uhr
Herren 1 - TuS Dotzheim 2
Sporthalle am Karl-Eckel-Weg
Hattersheim

Samstag 29.04.2017 - 16:00 Uhr
Herren 2 - TSG Nordwest 1898
Sporthalle am Karl-Eckel-Weg
Hattersheim

Samstag 29.04.2017 - 19:00 Uhr
HSG Seckbach/Eintracht - AH
Schule am Ried
Bergen-Enkheim

Am 14.01.17 startete die TSG Eddersheim in die Rückrunde der Bezirksoberliga Saison 2016/17. Nach zweiwöchiger, intensiver Vorbereitungsphase konnte die Mannschaft von Scherer & Fischer an die Leistungen von vor der Winterpause anknüpfen. Bis einschließlich zum Derby gegen Die HSG Hochheim/Wicker gab man nur einen Punkt ab beim schweren Auswärtsspiel gegen die HSG Goldstein/Schwanheim.

Im Stile eines echten Spitzenreiters gewann die TSG Eddersheim das Derby und gleichzeitige Spitzenspiel der Handball-Bezirks-Oberliga der Herren bei der TGS Langenhain mit 28:22.

"Es war hochverdient und die richtige Antwort auf unsere Heimniederlage gegen Münster II", freute sich Thomas Scherer. Der Eddersheimer Trainer fand im Spiel seiner Mannschaft nur wenige Kritikpunkte, aber einige Wermutstropfen wegen Verletzungen nach dem Spiel. Weil es die Hausherren von Kai Zapototschny in der voll besetzten Wilhelm-Busch-Halle nicht schafften, den Gegner richtig unter Druck zu setzen, stand der Auswärtssieg für Scherer und sein Team schon früh fest.

http://www.fnp.de/regionalsport/main-taunus-kreis/

„Das ist ein gefühlter Punktverlust. Den Punkt hätten wir im Abstiegskampf gut gebrauchen können“, sagte er. Nach der Halbzeit lag sein Team schon mit 20:16 in Führung, verpasste es aber, den Sack zuzumachen. „Wir können uns bei unserem Torwart Johannes Jonas bedanken, dass wir nicht noch verloren haben“, so Mühlke.

http://www.wiesbadener-kurier.de/sport/lokalsport/handball/handball-tg-schierstein-nach-3026-erfolg-bei-tsg-nordwest-dicht-vor-aufstieg-in-die-bezirksoberliga_17745333.htm

Gegen einen keineswegs überragenden Tabellenführer scheiterte Langenhain an sich selbst. Fangfehler, fünf verschossene Siebenmeter und allein sieben Gegentreffer nach Ballvertändelungen trieben TGS-Coach Kai Zapototschny zur Verzweiflung. „Wir hatten wirklich einen sehr bescheidenen Tag erwischt“, lautete sein Fazit. Zudem fanden einige Spieler nicht zur ihrer Normalform.

http://www.wiesbadener-kurier.de/sport/lokalsport/handball/handball-tus-dotzheim-ii-tv-idstein-und-hsg-hochheimwicker-punkten-im-abstiegskampf-der-bezirksoberliga_17745331.htm

Flörsheimer Str. 39 | 65795 Hattersheim

TSG-Newsletter