Ergebnisse

Herren 1 29:29  TuS Dotzheim

Herren 2 28:22 TSG Nordwest

AH 0:0 HSG Seckb./Eintr.

Nächste Spiele

Samstag 16.09.2017 - --:-- Uhr
TSG Oberursel - Herren 1
Erich-Kästner-Schule

Oberursel

Samstag 16.09.2017 - --:-- Uhr
Herren 2 - ?
Sporthalle am Karl-Eckel-Weg
Hattersheim

Samstag 16.09.2017 - --:-- Uhr
AH - ?
Sporthalle am Karl-Eckel-Weg
Hattersheim

Der Tabellenführer war wohl an diesem Abend eine Nummer zu groß für das Team vom Hexenturm. „Wir standen total neben uns“, erlebte TVI-Betreuer Jan Welsch ein Spiel, in dem seine Idsteiner von der ersten Minute an kein Land sahen. Zu allem Überfluss knickte sein Bruder David schon in der ersten Spielminute um und schied mit einer Knöchelverletzung aus. „Danach haben wir im Angriff zu viele technische Fehler gemacht und standen in der Abwehr nicht gut“, resümierte Welsch.

http://www.wiesbadener-kurier.de/sport/lokalsport/handball/handball-bezirksoberliga-50-jaehriger-holger-kling-hilft-beim-knappen-2625-der-breckenheimer-zweiten-mit_17644890.htm

Nach der Vorrunde steht unsere Mannschaft ungeschlagen mit 23:3 Punkten an der Tabellenspitze der Bezirksoberliga Wiesbaden/Frankfurt!

Bei unserem letzten Bericht hatte die Mannschaft 11:3 Punkte und der Monat November hatte gerade erst begonnen. In diesem Monat standen nun die schwersten Spiele, nach den bis zu diesem Zeitpunkt gezeigten Leistungen an. Zuerst kam mit der TGS Langenhain eine Mannschaft, die als eigenes Saisonziel „um den Aufstieg mitspielen“ angegeben hatte.

Am Donnerstag, den 29.12.2016 wurde erstmalig in der Vereinsgeschichte ein Mixed-Fußballturnier ausgetragen. Die Idee dazu hatte der Trainer, der 1.Herren Mannschaft, Thomas Scherer. Im Organisationsteam waren Lisa Brennigke, Betty Fischer, Kevin Pappisch, Robin Jaskosch, Christian Damrau, Manuel Grimme, Jürgen Maurer, Klaus Fischer und Michael Hickmann!

HKAm Samstag (19 Uhr) sollte Eddersheim bei der HSG Goldstein/Schwanheim –sportlich sicherlich eine der Enttäuschungen des bisherigen Saisonverlaufs– in der Lage sein, den nächsten doppelten Punktgewinn zu verbuchen. Beim Gastspiel im Frankfurter Westen wartet nach Annahme von Trainer Thomas Scherer allerdings eine „knifflige Aufgabe“. „Goldstein kann seine Stärken dann ausspielen, wenn das Team über Emotionen ins Spiel kommt. Daher wird es unsere Aufgabe sein, von Anfang an dagegenzuhalten, dass in der Halle keine Stimmung aufkommt.“

http://www.kreisblatt.de/regionalsport/main-taunus-kreis/

Flörsheimer Str. 43 | 65795 Hattersheim

TSG-Newsletter