Ergebnisse

Herren 1 29:29  TuS Dotzheim

Herren 2 28:22 TSG Nordwest

AH 0:0 HSG Seckb./Eintr.

Nächste Spiele

Samstag 16.09.2017 - --:-- Uhr
TSG Oberursel - Herren 1
Erich-Kästner-Schule

Oberursel

Samstag 16.09.2017 - --:-- Uhr
Herren 2 - ?
Sporthalle am Karl-Eckel-Weg
Hattersheim

Samstag 16.09.2017 - --:-- Uhr
AH - ?
Sporthalle am Karl-Eckel-Weg
Hattersheim

Für den Meister TSG Eddersheim und seinen Trainer Thomas Scherer war es gegen die akut abstiegsgefährdete TuS Dotzheim II wichtig, "nicht zu verlieren". Das gelang beim 29:29 gerade so. "Das war sehr glücklich", gab Scherer zu, die Motivation, alles in dieses Spiel reinzulegen, hat gefehlt". Weil die Gastgeber zu viele Chancen liegen ließen und Dotzheims Schlussmann Christian Conradi einen starken Tag erwischt hatte, konnte sich Eddersheim nicht absetzen. Zur Pause stand die 16:15-Führung. Nach dem Seitenwechsel schien die Partie zu kippen. Erst ein verwandelter Siebenmeter von Christos Karathanasis sorgte für die Punkteteilung.

http://www.fnp.de/regionalsport/main-taunus-kreis/

Was für ein Drama am Untermain! Noch in der 59. Minute führten die Gäste beim Tabellenführer mit 29:27. „Dann waren wir dreimal im Ballbesitz und schenken diesen ohne jede Not wieder her“, schüttelte TuS-Coach Matthias Kröck nach Spielschluss fassungslos den Kopf. Mit dem Schlusspfiff rettete Christos Karathanasis dem Meister mit einem verwandelten Siebenmeter den Ausgleich.

http://www.wiesbadener-kurier.de/sport/lokalsport/handball/handball-hsg-hochheimwicker-nach-2824-ueber-muenster-iii-weiter-in-der-bezirksoberliga_17857375.htm

Liebe Zuschauer, Liebe Fans,

mit dem heutigen Spiel gegen den TuS Dotzheim 2 geht für uns eine sehr erfolgreiche Saison zu Ende und für mich als Trainer ist dies die Gelegenheit zum Abschied schon einmal "DANKE !" zu sagen.

Wir sind mit dem Ziel in die Saison 2016-2017 gestartet "unter die ersten 3" zu kommen! In der Winterpause haben wir gemeinsam unser Ziel korrigiert und uns die "Meisterschaft und den Aufstieg in die Landesliga" vorgenommen. Vor dem heutigen letzten Saisonspiel haben wir dieses Ziel, mit nur zwei Niederlagen und vier Unentschieden, in beeindruckender Manier erreicht!

Er sah an seiner neuen Wirkungsstätte bei der TuS Holzheim II einen deutlichen Spannungsabfall bei seinen Spielern. Das 28:29 (12:13) war die Konsequenz aus einem Auswärtsspiel, in dem Eddersheim die letzte Konsequenz und der Wille fehlte. "Es ging ständig hin und her. Als wir in der Schlußphase mit drei Toren hinten lagen, haben wir die Abwehr offensiv gestellt und hätten per Siebenmeter verkürzen können", sprach Scherer die verpasste Chance zur entscheidenden Wende an. Andreas Pohle, der 13 Treffer und alle Siebenmeter verwandelt hatte, vergab aber und bescherte dem Drittletzten die Punkte.

http://www.kreisblatt.de/regionalsport/main-taunus-kreis/

Flörsheimer Str. 39 | 65795 Hattersheim

TSG-Newsletter