Ergebnisse

TuS Holzheim 2 29:28 Herren 1

HSG Wallau/Massenheim 33:23 Herren 2

SG Wehrheim/Obernhain 20:22 AH

Nächste Spiele

Samstag 22.04.2017 - 20:00 Uhr
TuS Holzheim 2 - Herren 1
Sportzentrum Diez
Limburg Diez

Sonntag 23.04.2017 - 17:00 Uhr
Wallau/Massenheim - Herren 2
Ländcheshalle Wallau
Hofheim/Wallau

Samstag 22.04.2017 - 16:15 Uhr
Wehrheim/Obernhain - AH
Limesschule
Wehrheim

Die Männermannschaften gratulieren Andreas und seiner Freundin Nina herzlich zu der Geburt von Leonard. 48 cm groß und 3300 g schwer erblickte der TSG Nachwuchshandballer am 19.10.2016 um 7:39 das Licht der Welt. Alles Gute und viel Spaß ab sofort zu Dritt!

Die AH´ler der TSG machten es der 1. Mannschaft am frühen Sonntagmorgen vor und gewannen, wenn auch knapp und am Ende durchaus auch glücklich, das Derby gegen die HSG Hochheim/Wicker mit 19:18.

Beide Teams traten ersatzgeschwächt an und wiesen eine nur dünn besetzte Auswechselbank auf. Die Ah´ler der TSG mussten zudem auf alle ihre etatmäßigen Torleute verzichten. Andreas Schulz war beruflich und Tobias Fischer privat verhindert und Andreas Heim nach einer Operation noch nicht wieder einsatzfähig. Aber was macht das schon wenn man noch einen solchen Torwartgiganten wie Denis Fritz in der Hinterhand hat.

Die Handballer der TSG Eddersheim haben das Derby der Bezirks-Oberliga gegen die HSG Hochheim/Wicker mit 33:25 (13:14) für sich entschieden. Nach dem Duell der ehemaligen Landes-ligisten waren sich beide Trainer einig, dass das hohe Endresultat dem Spielverlauf eigentlich nicht entsprochen hatte.
„Wir waren gut im Spiel und haben eine sehr ordentliche erste Halbzeit gegen den Meisterschafts-favoriten gespielt“, sagte Hochheims Trainer Nico Schmitz, der wieder auf vier A-Jugendliche bauen konnte. Diesmal zwar nicht auf Jonas Höllebrand, dafür auf Berkant Bengil, der vorallem bei Thomas Scherer Eindruck hinterließ.

http://www.fnp.de/regionalsport/main-taunus-kreis/

Galavorstellung der Schützlinge von Trainer Kay Kirchner. „Das war unsere beste Saisonleistung“, lobte Kirchner denn auch seine Sieben. Dabei kassierte Julian Kunz bereits nach 20 Minuten die Rote Karte, standen Kirchner damit nur noch zwei Rückraumspieler zur Verfügung. Doch der MainHandball-Coach hatte ja noch seine Außenspieler Oliver Mätzke (neun Treffer) und Julien Bahr (fünf Tore) die erfolgreich in die Bresche sprangen.

http://www.wiesbadener-kurier.de/sport/lokalsport/handball/handball-hsg-wallaumassenheim-feiert-in-bezirksliga-a-ersten-saisonsieg_17434877.htm

Flörsheimer Str. 39 | 65795 Hattersheim

TSG-Newsletter