Tischtennis

Zum Vorrundenabschluss präsentiert sich das von Sven Krennrich trainierte Jugend-Team in guter Verfassung. Bei TV Hofheim gewinnt das Team nach Punkten von Schameitat/Diehl, Möller/Klasner, Thomas Schameitat (2), Lars Diehl und Simon Glasner 6:4. Nach der Vorrunde belegen die Jugendlichen mit 4:16 Punkten Platz zehn (von zwölf Teams). Das Bezirksoberliga-Team siegt 9:3 gegen TuS Kriftel IV und beendet die Vorrunde als Tabellenerster (20:2) vor dem TV Wallau (19:3). Team II schlägt den TTC Eschbach mit 9:5. Die Spieler stehen zur Saison-Halbzeit an Position vier (16:6) der Bezirksklasse Gr. 3. In der Kreisliga Gr. 2 setzt sich Eddersheim III beim Verfolger Neuenhainer TTV II 9:6 durch. Eddersheim schließt die Vorrunde mit 18:0 Punkten auf Platz eins ab. Platz zwei  in der 1. Kreisklasse Gr. 2 untermauert die vierte TSG-Mannschaft durch ein 8:8 beim Tabellenfünften TG Hochheim III. Die Mannschaft liegt mit 17:3 Punkten drei Zähler vor dem Tabellendritten Tura Niederhöchstadt III. Die Fünfte muss am letzten Vorrunden-Spieltag zwar eine 0:10-Niederlage gegen den Tabellenzweiten TSG Ehlhalten II einstecken, darf aber mit der ersten Halbserie sehr zufrieden sein. Mit 14:4 Punkten rangiert die Truppe hinter den absoluten Topfavoriten TV Wallau V und Ehlhalten an Position drei der 2. Kreisklasse Gr. 2 und macht sich berechtigte Hoffnung auf den Relegationsplatz.  

Dank eines mühevoll errungenen 9:7-Sieges bei TuS Breithardt bleibt die erste TSG-Mannschaft in der Bezirksoberliga mit 18:2 Punkten vor dem TV Wallau (17:3). Die Punkte zum Sieg in Breithardt steuern Laible/Egert (2), Rößler/Simon, Tobias Laible (2), Jürgen Kannenberg (2) und Andre Rößler (2) bei. Eddersheim II bezwingt den Namensvetter aus Wehrheim mit 9:2. Das Team festigt Position vier in der Bezirksklasse (14:6 P.). Eddersheim III siegt in Niederhöchstadt 9:5. Vor dem Kreisliga-Topspiel gegen den Neuenhainer TTV II liegt das Team (16:0) einen Punkt vor dem Meisterschafts-Mitfavoriten. Nach einem 4:1 über den Neuenhainer TTV III zieht die Mannschaft ins Pokal-Endturnier ein. Die vierte TSG-Mannschaft unterliegt im Duell des Ersten gegen den Zweiten (Spvgg. Hochheim II) deutlich mit 1:9. Im letzten Hinrunden-Spiel in der 1. Kreisklasse bei TG Hochheim III gilt es nun, Tabellenplatz zwei zu festigen. Die fünfte Mannschaft zeigt sich beim 8:2 bei SG Bad Soden III erholt von der ersten Saisonniederlage gegen Wallau. In der Tabelle der 2. Kreisklasse Gr. 2 belegt das Team weiterhin Platz drei (14:2 P.). Die Sechste gewinnt 10:0 gegen die TG Weilbach II. Zum Vorrundenabschluss belegt die Mannschaft in der 3. Kreisklasse Gr. 2 mit 10:4 Punkten Platz drei. Das Jugend-Team verliert gegen den Bremthaler TTV nach großem Kampf und guter Leistung mit 4:6.

Die erste TSG-Mannschaft startet gut ins Topspiel beim Tabellenzweiten TV Wallau. Durch Erfolge von Abdul Khader/Egert, Kannenberg, J./Rößler und Tobias Laible führt das Team mit 3:2. Zur Halbzeit der Partie liegt allerdings der Gastgeber mit 5:4 vorne; lediglich Andre Rößler kann bis dahin nochmal punkten. In seinem zweiten Einzel führt Eddersheims Nr. 1 Tobias Laible bereits mit 2:1, verliert dann aber im Anschluss die Sätze vier und fünf jeweils in der Verlängerung: Die TSG liegt erstmals in der Partie mit zwei Punkten zurück. Doch die Gäste schlagen zurück: Kalvath Syed Abdul Khader und Alex Egert gleichen zum 6:6 aus. Nevruz Celikkal besorgt nach dem abermaligen Rückstand das 7:7 und hält die Hoffnung auf einen Punktgewinn aufrecht. Nach Rößlers 2:3 geht es im Abschlussdoppel nur noch um einen Punkt, welcher den Gastgeber tabellarisch auf Abstand halten würde. Doch hier behält das Wallauer Doppel Vogel/Leese  gegen  Abdul Khader/Egert in vier Sätzen die Oberhand. Nach dieser 7:9-Niederlage beträgt der Vorsprung der TSG (16:2 P.) auf Wallau (15:3) nur noch einen Punkt.

In den weiteren Partien der Spielwoche gewinnt Eddersheim II bei der TSG Sulzbach II mit 9:0, Eddersheim III schlägt Roter Stern Hofheim 9:2 und die Vierte siegt beim Neuenhainer TTV IV ebenfalls 9:2. Im Kreispokal-Viertelfinale scheidet Eddersheim IV nach einem 2:4 gegen die TSG Ehlhalten aus. Die erste Niederlage einstecken muss die fünfte TSG-Garnitur. Beim 2:8 gegen den übermächtigen TV Wallau V wehrt sich die Mannschaft jedoch beachtlich. Eddersheim VI erspielt in der vergangenen Spielwoche einen Sieg (8:2 bei TG Hochheim V) und eine Niederlage (2:8 bei der TSG Sulzbach VI). Das Jugendteam unterliegt bei TuS Kriftel II mit 1:9.

Durch einen 9:0-Sieg gegen die stark ersatzgeschwächte Truppe der TuS Nordenstadt II baut die erste TSG-Mannschaft ihre Erfolgsbilanz der Bezirksoberliga-Saison 2017/18 auf acht Siege in acht Begegnungen aus. Am nächsten Spieltag reist die TSG (16:0 P.) zum Topspiel beim Tabellenzweiten und vermutlich einzigen ernsthaften Konkurrenten um den Titel, dem TV Wallau (13:3), an. Die Zweite fährt nach zwei Auswärts-Niederlagen in Folge gegen den Tabellendritten SG Kelkheim mit 9:5 zwei Punkte fürs Selbstvertrauen ein. Das Team belegt gegenwärtig Position fünf der Bezirksklasse Gr. 3 (10:6 P.). Die dritte (9:5 bei TSG Niederhofheim II) und fünfte Mannschaft der TSG (6:4 bei der SG DJK Hattersheim II) bauen durch Auswärtssiege ihre Saisonbilanz auf jeweils 12:0 Punkte aus. Eddersheim III bleibt Tabellenführer der Kreisliga Gr. 2, Eddersheim V verfolgt in der 2. Kreisklasse Gr. 2 weiterhin hartnäckig die Topteams aus Ehlhalten und Wallau (ebenfalls jeweils 12:0). Das Jugend-Team unterliegt gegen TSV Vockenhausen mit 2:8.

 

Flörsheimer Str. 43 | 65795 Hattersheim

TSG-Newsletter