Tischtennis

Dank eines 9:4-Erfolgs bei der SG Bad Soden kann sich die dritte TSG-Mannschaft aus der Abstiegszone der Bezirksklasse Gr. 4 entfernen. Mit 6:8-Punkten belegt das Team gegenwärtig Platz sechs. Die Erste verpasst beim 7:9 bei TTC Heppenheim eine Überraschung nur knapp. Das Team befindet sich weiterhin im Abstiegskampf der Hessenliga. Der neunte Erfolg im neunten Bezirksliga-Match der Zweiten ist zur Abwechslung mal ein Arbeitssieg: Gegen TuS Steinbach kämpft sich die Mannschaft zu einem 9:7 durch. Die fünfte Mannschaft erreicht bei TG Hochheim III ein 5:5-Remis. Nach dem durchaus wertvollen Punktgewinn belegt das Team mit 3:9 Punkten Position acht der 1. Kreisklasse Gr. 1. Die Sechste bleibt nach einem 6:4 gegen T. Eppenhain II in der 2. Kreisklasse Gr. 2 vorne dabei, belegt mit 7:3 Punkten aktuell Platz drei. Auch Eddersheim VII mischt eine Spielklasse tiefer in der Spitzengruppe mit. Durch das 7:3 bei SG DJK Hattersheim II festigt die Mannschaft Platz zwei.

Beim 4:9 beim noch ungeschlagenen TTC Langen präsentiert sich die Erste der TSG erneut in guter Verfassung. Nach der zweiten 4:9-Niederlage hintereinander gegen ein Spitzenteam verbleibt die Mannschaft auf Platz acht der Hessenliga-Tabelle (2:8 P.).

Im mit Spannung erwarteten Aufeinandertreffen mit der ersten TT-Mannschaft der Frankfurter Eintracht kommt Gastgeber TSG sehr gut aus den Startlöchern. Nach Doppelerfolgen von Rindert/Metz und Hiebsch/Seubert führt Eddersheim mit 2:1. Marc Rindert und Frank Hiebsch bauen durch ihre Einzelerfolge die Führung gar auf 4:2 aus. Dann verlässt die Eintracht in zwei engen Spielen die Platte als Sieger und kann auf 4:4 ausgleichen – die Schlüsselphase zur Wende. Anschließend lässt der Hessenliga-Tabellenführer nichts mehr anbrennen und siegt am Ende doch noch deutlich mit 9:4. Im Klassement fällt Eddersheim mit 2:6 Punkten auf Relegationsrang acht ab.

Mit 0:9 beim TTC Elz setzt es für die Erste der TSG eine satte Niederlage bei einem der Meisterschaftsfavoriten. Im Klassement der Hessenliga belegt Eddersheim mit 2:4 Punkten gegenwärtig Platz sechs. Die Zweite schlägt drei Spielklassen tiefer TV Weißkirchen mit 9:0. Die Mannschaft ist mit 12:0 Punkten weiterhin Spitzenreiter der Bezirksliga. In der Bezirksklasse kommt Eddersheim III beim 9:4 gegen Spvgg. Hochheim III zum wichtigen ersten Saisonerfolg. Das Team steht mit 2:6 Punkten an Position neun. Zwei  Misserfolge verzeichnet die Fünfte. Im Kreispokal unterliegt das Team mit 1:4 beim Bremthaler TTV II, in der Punktrunde verliert die Mannschaft mit 1:9 gegen den TV Eschborn. Mit einer Ausbeute von 2:6 Punkten besetzt die Fünfte aktuell Platz 8 der 1. Kreisklasse Gr. 1. Die Sechste zieht durch ein 4:2 gegen Spvgg. Hochheim VI ins Viertelfinale des Kreispokals ein. TSG Eddersheim VII setzt sich nach einem 7:3 im Stadt-Derby gegen TV Okriftel II vorne fest: Mit 6:2 Punkten steht das Quartett auf Platz zwei der 3. Kreisklasse Gr. 3.