Auch in der letzten Rückrunden-Partie gibt sich Team Eddersheim I keine Blöße. Beim TuS Kriftel IV siegt die aus Tobias Laible, Julian Henrici, Kalvath Syed Abdul Khader, Alexander Egert, Patrick Pfaff und Marcel Karl bestehende Mannschaft mit 9:2. Mit einer Saisonbilanz von 42:2 Punkten wird das Team letztlich mit sieben Punkten Vorsprung Meister vor dem TV Wallau. Die Zweite gewinnt in Eschbach 9:1 und schließt die Saison 2017/18 in der Bezirksklasse Süd Gr. 3 mit 33:11 Punkten als Tabellendritter ab. Die dritte Mannschaft gewinnt in der Kreisliga Gr. 2 auch das 16. Saisonspiel. Beim 9:3 gegen den Tabellenzweiten Neuenhainer TTV II demonstriert das Team zum Saisonfinale noch einmal Stärke. Die Vierte schlägt TG Hochheim III mit 9:1. Das Team kommt als Tabellenzweiter in der 1. Kreisklasse Gr. 2 auf 32:8 Punkte. Die Jugend-Mannschaft bezwingt zum Saisonausklang den TV Hofheim mit 6:4. Das Team erreicht in der Endabrechnung Platz sieben Elfer-Feld (12:28 Punkte).

Deutliche Niederlagen stecken Eddersheim V (0:10 bei TSG Ehlhalten II) und Eddersheim VI (2:8 gegen TSG Sulzbach VI) ein. Dabei kommt die Fünfte auf 20:12 Punkte und erreicht in der 2. Kreisklasse Gr. 2 Platz drei. Das eigentlich in der nächsten Woche anstehende Relegationsspiel gegen den TV Eschborn II gewinnt das Team kampflos, da der Gegner nicht antritt. Damit ist die Mannschaft erster Anwärter auf einen ggf. freiwerdenden Platz in der 1. Kreisklasse. Durch die Pleite gegen Sulzbach verpasst Eddersheim VI die Relegationsrunde in der 3. Kreisklasse und schließt die Spielzeit mit 20:8 Punkten an Position drei ab.