Zweite rettet Unentschieden mit Zwischenspurt

Knapp an einer überraschenden Niederlage schrammt die zweite TSG-Mannschaft beim Rückrundenauftakt gegen den TuS Hornau II vorbei. Beim 8:8 gegen den Tabellen-Achten der Bezirksklasse Gr. 3 kommt der Gastgeber zwar aus dem Stand zu einem 3:0 nach den Doppeln, tut sich in der Folge aber sehr schwer mit dem Gegner. Der Gast dreht die Partie und zeiht zwischenzeitlich auf 7:4 davon. Dann schlägt Eddersheim zurück und sichert sich durch vier Einzelsiege in Serie den Teilerfolg. Im Abschlussdoppel vergeben Simon/Schäfer mit 2:3 (10:12 im letzten Satz) nur knapp die Chance auf einen 9:7-Sieg. Nach dem Remis weist Eddersheim II 17:7 Punkte auf und belegt Position vier. Im Pokal-Viertelfinale siegt die Mannschaft mit 4:2 beim TV Wallau III und zieht somit in die Endrunde ein.

Die Bezirksoberliga-Mannschaft startet mit einem 9:1 beim TTC RW Biebrich III in die Rückrunde. Mit nunmehr 22:2 liegt der Tabellenführer weiterhin einen Punkt vor dem ebenfalls siegreichen TV Wallau. Die dritte Mannschaft siegt zum Rückrundenauftakt 9:2 gegen den TV Lorsbach. Die makellose Bilanz für die Spitzenreiter in der Kreisliga Gr. 2 lautet nun: zehn Siege aus zehn Spielen. Die Vierte bezwingt Verfolger Niederhöchstadt mit 9:2 deutlich. Die Mannschaft kann nun mit fünf Punkten Vorsprung vor Platz drei relativ gelassen an die nächsten Aufgaben in der 1. Kreisklasse Gr. 2 herangehen. In der 2. Kreisklasse Gr. 2 präsentiert sich Eddersheim V beim 10:0 beim TV Hofheim III in starker Verfassung. Die Spieler liegen mit nun 14:4 Punkten weiter an Position drei. Die Sechste kämpft den TV Hofheim IV 6:4 nieder und hält in der 3. Kreisklasse Gr. 2 Kontakt zu den Plätzen eins und zwei. Die Jugend unterliegt dem Neuenhainer TTV 1:9.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.