Das Küken mit der Nummer 27 verlängert !

Die Kapitäninnen Brennigke und Feick sowie Krämer, Özer und Kempf haben verlängert, jetzt kommt auch Tabea Schweikart dazu.

Die Jüngste ist auch gleichzeitig der ‚Local Player‘, wohnt Tabea doch gerade ein paar Minuten von der Karl Eckel Weg Halle entfernt.

Die 18 Jährige Linkshänderin hat bei der TSG in den letzten Monaten eine tolle Entwicklung genommen. Auch Trainer Tobias Fischer ist absolut zufrieden mit seiner Rechtsaußen:“ Tabea kam vor der Saison zu uns und hatte ordentliche Anlage. Sie hat sich dann bei uns nochmal super entwickelt, sowohl im Wurfverhalten, als auch im Abwehrverhalten und in körperlicher Hinsicht.“ Zu ihrer sehr positiven Entwicklung passt auch, dass sie nach ihrem Wechsel zur TSG den Trainern der Mainzer A Jugend aufgefallen ist und jetzt mit einem Zweitspielrecht in der A Jugend Bundesliga spielt.

Die junge Hattersheimerin zu ihrer Verlängerung:“ Ich habe bei der TSG verlängert, weil ich mich in dem Team, sowohl neben, als auf dem Feld sehr wohlfühle. Außerdem denke ich, dass ich mich in Eddersheim noch optimal weiterwentwickeln kann.“

Tabea ist nun bereits die sechste Kaderspielerin die der TSG treu bleibt und sie wird nicht die Letzte sein.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.