Eddersheim verliert knapp gegen den Meister

Wie schon beim 33:22 der TSG Eppstein gegen Dotzheim war der Oberliga-Aufsteiger nicht in Bestbesetzung. Trotzdem lagen die Hausherren nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte sechs Minuten nach Wiederbeginn mit 16:22 zurück. Dann kämpften sie sich bis zum 28:28 (52.) zurück, um am Ende mit leeren Händen dazustehen. „Trotz der Niederlage haben wir uns im letzten Heimspiel von unseren Zuschauern anständig verabschiedet“, resümierte Klaus Fischer.

http://www.fnp.de/regionalsport/main-taunus-kreis/

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.