TSG Mädels empfangen Reserve des Thüringer HC

Am 8. Spieltag der 3. Liga Ost empfängt die TSG Eddersheim den Thüringer HC 2. Anpfiff ist am Sonntag, den 18.11. um 15.00 Uhr im Karl Eckel Weg in Hattersheim. 
 
Nach zuletzt 5:1 Punkten haben sich die Eddschmer Mädels ins Mittelfeld (7. Platz mit 7:7 Punkten) der Tabelle vorgearbeitet. Dieser Umstand sorgt natürlich für einiges an Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein  im TSG Team. 
Der Gast, die Reserve des ‚Serien Deutschen Meisters‘ aus Thüringen, steht zur Zeit mit 2:12 Punkten in den unteren Regionen der Tabelle. Wobei das recht junge Team sehr gut ausgebildet ist und man gerade bei ‚Reserve Teams‘ immer absolute Vorsicht walten lassen muss. „Es ist nie klar, ob es Verstärkungen aus dem Bundesligateam geben wird. Auf Grund dessen ist auch eine Spielvorbereitung gegen solche Teams nie leicht,“ so TSG Trainer Tobias Fischer. Daher wird sich das TSG Team schlicht und ergreifend auf sich konzentrieren und abwarten, was da am Sonntag aus Thüringen kommt. 
Auf jeden Fall können sich die TSG Fans auf eine Eddersheimer Mannschaft freuen, die darauf brennen wird, die Punkte 8 und 9 auf die Habenseite zu packen. Das Team hat erneut sehr gut und konzentriert trainiert und sich auf die kommende Aufgabe vorbereitet. Lea Müller kann das Team leider in diesem Spiel nicht unterstützen, sie zog sich am Dienstag im Training eine Einblutung im Oberschenkel zu. Somit werden, wie das die TSG Mädels schon fast gewohnt sind, die Eddersheimerinnen mit maximal 9 Feldspielerinnen antreten.
 
Also kommt am Sonntag, 15.00 Uhr alle in die KEW Halle und unterstützt das Team der TSG Eddersheim nach Kräften. 
 
So wollen die TSG Mädels auch am Sonntag jubeln. 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.