TSG Damen ‚beenden‘ ihre Wintervorbereitung

Die kurze Wintervorbereitung begann für die Drittligadamen der TSG am 05.01. mit den Leistungstests. 

Aufgrund der gute Ergebnisse bei den Lauf- und Kraftwerten konnte relativ schnell mit der Ballarbeit begonnen werden. Jedoch war natürlich in jedem Training eine Athletikeinheit verpackt, ganz nach dem Motto ‚wer rastet der rostet‘.

Neben dem eigenen ‚Haus und Wohnen Cup‘, bei dem die TSG Mädels je zwei Spiele gewinnen konnten und zwei verloren geben mussten, hatte man auch Trainingsgäste in den Einheiten. Hier konnten weitere wichtige Erkenntnisse, sowohl im Angriffsspiel wie auch im Abwehrverbund, gezogen werden. 

Da aufgrund der sehr dünnen Spielerdecke einige Mädels sehr viele Einsatzminuten hatten, galt jedes Spiel, das in eine Trainingseinheit eingebaut war, als zusätzliche Athletikeinheit unter Wettkampfbedingungen. 

„Mit den Mädels die da waren bin ich zufrieden, sie haben sich in den letzten Tagen gut voran gearbeitet. Ich würde mir aber dennoch wünschen, dass die ein oder andere verletzte Spielerin zurück kommt,“ ist das Fazit von Trainer Tobias Fischer recht positiv. 

Mit der Jagd nach Punkten geht es dann am kommenden Sonntag im heimischen Karl-Eckel-Weg wieder los. Zu Gast ist dann um 15.00 Uhr die TS Herzogenaurach.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.