Relegationsrunde in Lorsch: Erste TSG-Mannschaft verkauft sich teuer und verpasst Hessenliga-Aufstieg

Zur Relegationsrunde in die Hessenliga Gr. Süd-West reist die TSG mit Tobias Laible, Julian Henrici, Frank Seubert, Frank Hiebsch, Marcel Karl und Alex Egert an. In die erste Partie gegen den Tabellenachten der Hessenliga Süd-West, TuS Nordenstadt, startet das Team durch Erfolge von Laible/Egert, Seubert/Hiebsch und Tobias Laible stark mit 3:1. In der Folge übernimmt Nordenstadt aber immer mehr das Kommando. Zwar kann die TSG durch Alex Egert auf 4:5 und durch Frank Hiebsch und Marcel Karl nochmals auf 6:8 verkürzen, letztlich unterliegt die Mannschaft aber mit 6:9. In der zweiten Begegnung beginnt Eddersheim gegen Eintracht Frankfurt, dem Tabellenzweiten aus der Verbandliga Süd, ebenfalls erfolgreich: Laible/Egert, Seubert/Hiebsch und Tobias Laible sorgen für eine 3:2-Führung. Auch hier kippt die Partie nach den ersten Einzeln. Am Ende behält die erste TT-Mannschaft der Eintracht mit 9:3 die Oberhand und steigt nach einem nachfolgenden 9:2 gegen Nordenstadt in die Hessenliga Süd-West auf. Die TSG hat sich in beiden Spielen teuer verkauft und kann auf das in der Saison 18/19 Erreichte mehr als stolz sein.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.