Verdienter Derbysieg in Goldstein für die Mädels aus Eddersheim

Nach den ersten Saisonpunkten am Wochenende zuvor ging man hoch motiviert und auch konzentriert ans Werk gegen die bekanntermaßen kampfstarke Goldsteiner Mannschaft.
Der Start ins Spiel glückte, Sina und Jasmin markierten die ersten fünf Treffer aus dem Rückraum bzw. per 7-Meter und man lag stetig mit 1-2 Treffern in Führung. Das lief so weiter bis zur 20. Spielminute, hier konnten die Gastgeberinnen jedoch zum ersten Mal den Ausgleich erzielen und sogar kurzzeitig selbst in Führung gehen. Der Rückraum traf weiter, die 7-Meter von Jasmin wurden mit der Präzision eines Uhrwerks verwandelt und die schnellen Außen Lea und Annika trafen mit teilweise wunderbar herausgespielten Toren.Mit dem Spielstand von 13-13 ging es in die Pause.

Die ersten Minuten der zweiten Halbzeit verliefen noch ausgeglichen. Zwischen der 35. und 50 Minute konnte sich unser Team auf 7 Tore absetzen und quasi für die Entscheidung sorgen.
Lena hielt neben einem 7-Meter was zu halten war, Alessa parierte ebenfalls einen wichtigen 7-Meter, die Außen waren weiterhin sehr gut unterwegs und trafen, der Kreis über Leo kam immer besser ins Spiel und die Treffer von dort halfen ebenfalls den Vorsprung auszubauen. Im Rückraum feierte Vida bei ihrem ersten Spiel einen „krachenden“ Einstand, ihre ersten beide Aktionen landeten recht Humorlos im Winkel der Gastgeber, Top! Die letzten Minuten verliefen dann noch ein wenig hektisch und auch sehr lautstark von Seiten der Gastgeber, aber am Ende fuhren unsere Mädels einen 4 Tore Vorsprung ein, Endstand 27-31.

Das nächste Spiel unserer Mannschaft findet am Sonntag den 03.11. um 18.00 Uhr Zuhause gegen die HSG Wettenberg 2 statt. Über reichlich Unterstützung würde sich die Mannschaft sehr freuen.

Es spielten: L.Kuptschitsch, A. Thiel; J.Rühl (7/6), A.Breitenfelder (6), S.Gottfried (5),
L. Ullrich (4), L.Kaufmann (3), L.Walter, V. Majstorovic (je 2), A.Lopes, S.Reitmeier (je 1) S.Günther, R.Grünewald, J. Braun