Duell auf Augenhöhe

HSG Wettenberg II : TSG Eddersheim II 27:30 (15:17)

Am Samstagnachmittag gastierten die Eddersheimerinnen bei sonnigem Wetter im mittelhessischen Wettenberg. Beide Mannschaften lagen mit 15:15 Punkten auf Tabellenplatz fünf und sechs. Diese Begegnung lag also im Zeichen der Platzierungsverteidigung und des weiteren Entfernens der hinteren Tabellenplätze. Fast zeitgleich spielte auch der Viertplazierte Eintracht Wiesbaden gegen den Tabellennachbarn aus Dutenhofen.

Die Hausherrinnen hatten sich viel vorgenommen und stürmten mit viel Tempo auf die Abwehr der TSG, vor allem Rica Jansche überzeugte zu Beginn mit platzierten Rückraumwürfen. Doch auch die Gäste vom Main starteten konzentriert und spielten im Angriff geduldig, sodass immer wieder Leonie Kaufmann am Kreis gesucht und gefunden wurde. Sie überzeugte an diesem Tag mit starker Leistung und 8 erzielten Treffern.

Die Zuschauer sahen ein durchaus körperbetontes Spiel, was dazu führte, dass die TSG zeitweise mit nur 4 Feldspielerinnen auf dem Platz stand. Die Heimsieben versuchte mit einer schnellen zweiten Welle ihre Schützen in Position zu bringen. Doch die TSG hatte an diesem Tag eine stark aufgelegte Alessa Thiel im Tor, die den ein oder anderen freien Ball einwandfrei parierte, sodass auch die Eddersheimerinnen über Konter und eine starke zweite Welle in Wurfposition kamen.

weiterlesen

Niederlage im Spitzenspiel für die TSG Damen

Im Teambus nach Fritzlar saßen nicht nur 16 Spielerinnen, sondern auch noch knapp 30 TSG Fans. Dazu kamen noch gut 20 mit privat Autos angereiste Fans, so dass eine tolle Atmosphäre in der Halle in Fritzlar vorhanden war. 

Teammanager Heiko Pingel :“ Wir können sehr stolz darauf sein, so viele TSG Fans mit zu einem Auswärtsspiel zu bringen. Wir bewegen in unserem kleinen Ort etwas, dass finde ich bemerkenswert.“ 

Das Trainerteam der TSG hatte sich für eine offensive Abwehr entschieden, diese Maßnahme fruchtete in den ersten 30 Minuten. Dem Gastgeber fiel im Angriff nicht viel ein, so konnte die TSG, bis auf wenige Ausnahmen, eine 1-2 Tore Führung verteidigen. Jedoch scheiterten die TSG Mädels bereits hier zu oft an der Torfrau aus Fritzlar und konnten sich somit für ihr gutes Angriffsspiel nicht final belohnen. Dennoch stand es zur Halbzeit 12:10 aus TSG Sicht. 

weiterlesen

Jugendteam gewinnt Spitzenspiel gegen TuS Kriftel

Einen Tag, nachdem das Jugendteam beim 5:5 gegen die Spvgg. Hochheim überraschend einen Punkt liegenlässt, triumphiert das aus Thomas Schameitat, Lars Diehl und Kris Martini bestehende Team mit 8:2 über den einzigen Meisterschaftskonkurrenten TuS Kriftel IV. Die Zähler erspielen: Schameitat/Diehl, Schameitat (3), Diehl (2) und Martini (2). Die Jugendmannschaft führt die Tabelle der Kreisklasse mit 14:2 Punkten vor Kriftel (12:4) an.

weiterlesen

C Jugend TSG Eddersheim / Die Planungen für die Spielrunde 2020 – 2021 sind abgeschlossen

Gleich mit zwei ambitionierten C Jugend Mannschaften werden die Jugendhandballer / innen der TSG Eddersheim nach den Osternferien in die Qualifikationsspiele starten.

Die weibliche C Jugend wird mit einem zahlenmäßigen großen und einigen Talenten gespickten Kader die Qualifikation zur Oberliga antreten. Die Eddersheimer Talente habe sich zuletzt toll weiterentwickelt und spielen aktuell um die Bezirksmeisterschaft mit.
Aufgrund der aktuellen starken Ergebnissen und der großartigen Motivation der Mädels haben die Mädels und das Trainerteam zusammen entschieden zur Oberliga Qualifikation anzutreten.
Die Mädels werden in der kommenden Spielrunde von Desiree BECK, Tobias SCHMITT und Lars HICKMANN trainiert. Während sich Desiree und Tobias als Cheftrainer um die gesamte Mannschaft kümmern werden, wird Lars die Förderung der Torhüterinnen vorantreiben.
Alle drei sind schon seit Jahren bei der TSG als Jugendtrainer aktiv und aus der Jugendarbeit nicht mehr wegzudenken.

weiterlesen

Auf gehts zum Spitzenspiel nach Fritzlar

Am kommenden Sonntag, den 16.02. steht um 17.00 Uhr das Spitzenspiel der 3. Liga Ost an. Dann reisen die Damen der TSG Eddersheim (Tabellenplatz 1 mit 23:5 Punkten) zum direkten Verfolger SV Germania Fritzlar (2. Platz mit 21:7 Punkten). 

In diesem Top Spiel wird es auch auf zwei TSG Damen ankommen, deren Aufgabengebiete unterschiedlich sind. 

Hanna Özer mit der Trikotnummer 3 steht in der Torschützinnenliste der 3. Liga Ost auf Platz 1: „Mir ist das nicht wichtig, ob ich die Torschützenliste anführe, da unter den erzielten Toren ja auch einige Siebenmeter sind, die wir uns als Team erarbeitet haben. Aber ich bin stolz darauf, meinem Team mit jedem Tor helfen zu können. Und ich freue mich, dass es bei mir aber auch im gesamten Team so gut läuft.“ 

Einen anderen, aber nicht weniger wichtigen Part im TSG Team nimmt die Nummer 7, Anna Gempp, ein: „Spätestens seit diesem Jahr fühle ich mich sowohl auf als auch neben dem Platz voll integriert. Ich versuche in jedem Spiel mein Bestes zu geben und denke das ich gerade in der Abwehr meinen Teil zum Erfolg beitragen kann.“ 

weiterlesen

TSG Eddersheim II: HSG Goldstein/Schwanheim 32:27 (19:15)

Am Sonntagnachmittag bekamen die Zuschauer in der Halle am Karl-Eckel-Weg ein torreiches Derby zu sehen. Die TSG wurde ihrer Favoritenrolle gerecht und konnte zwei Punkte ergattern.

Doch die Goldsteinerinnen waren motiviert und mit einigen Fans ins nahegelegene Hattersheim gereist, denn es galt Punkte im drohenden Abstiegskampf zu sammeln. Dementsprechend gut vorbereitet und kämpferisch gestalteten sich die ersten Minuten der Partie.

Die Gäste aus dem Südwesten Frankfurts legten zielstrebig los und erzielten ein ums andere Tor, sodass die TSG immer Nachziehen musste. Die Abwehrreichen brauchten einen Moment um sich zu organisieren. Dies ließ bereits in der 13. Minute bei einem Stand von 6:8 eine torreiche Begegnung erwarten. Doch der Treffer zum 10:11 sollte die letzte Führung der Gäste gewesen sein.

weiterlesen

Kadernews der TSG Eddersheim Damen

Die Verantwortlichen der TSG Eddersheim 3. Liga Damen freuen sich sehr, folgende Kadernews bekannt zu geben. 

Sowohl im Trainerteam (hier bleibt das Trainerteam komplett zusammen) als auch beim spielenden Personal wird es kaum Veränderungen zur laufenden Saison geben. TSG Teammanager Heiko Pingel ist es gelungen, von 16 Spielerinnen 14 Zusagen für die Saison 20/21 einzuholen, egal ob für die 3. oder 2. Liga.  

Teammanager Heiko Pingel: „Kontinuität ist bei uns oberster Trumpf, warum soll man etwas, was so toll läuft, verändern?! Das Trainerteam funktioniert prima und die Mädels spielen eine klasse Saison.“ 

Nur bei zwei Spielerinnen muss abgewartet werden, wie es
a) beruflich bzw.
b) in der Reha weiter geht. 

Ebenso wird konsequent weiterhin auf junge, talentierte Spielerinnen aus der Region gesetzt. Hier ist man bereits in sehr guten Gesprächen. 

In den nächsten Wochen werden dann, immer in 3er oder 4er Gruppen, die Teammitglieder der TSG vorgestellt, die für die kommende Saison verlängert haben. 

Die TSG Verantwortlichen freuen sich sehr, weiterhin mit diesem tollen Team arbeiten zu können. 

Derby-Sieg gegen die HoWi´s

Wie erwartet musste Trainer Klaus Fischer im Derby gegen die Spielgemeinschaft aus Hochheim und Wicker auf den an der Schulter verletzten Kevin Wyrwich verzichten. Matthias Dietrich hingegen stand nach seiner Verletzungspause wieder im Kader und bekam einige Minuten Einsatzzeit unter Wettkampfbedingungen. Außerdem ging Jonas Lange angeschlagen in die Partie und wurde nur in der Abwehr eingesetzt.

Um eine klare Zuteilung in der Abwehr zu haben und die gefährlichen Anspiele an den Kreisläufer zu unterbinden, hatte sich Klaus Fischer zu Beginn für eine 5-1 Abwehr entschieden.

weiterlesen

Oster-Handball-Camp vom 06.04.20 – 08.04.20

Die TSG Eddersheim veranstaltet auch in diesem Jahr wieder das zur Tradition gewordene Oster-Handball-Camp. Das Camp richtet sich an Handball-Kids der Jahrgänge 2012 – 2008 aller Vereine. An den drei Trainingstagen wird in getrennten Gruppen in verschiedenen Schwerpunkten trainiert. Neben dem Training wartet dann am Ende eines jeden Trainingstages ein kleines „Highlight“ auf die Jungs und Mädels.

weiterlesen

Glatter Sieg für die Eddersheimer Damen

Am 14. Spieltag der 3. Liga Ost konnten die Damen der TSG Eddersheim mit einem 30:19 (16:10) Heimsieg gegen die TS Herzogenaurach die Tabellenführung übernehmen. 

TSG Eddersheim vs. TS Herzogenaurach 30:19 (16:10) 

Vor 300 Zuschauern im Hattersheimer KEW bestimmten die Damen der TSG von Beginn an diese Partie und ließen dem Gast aus Bayern keine Chance. 

Über die Zwischenstände 3:0 (3.), 8:4 (13.) bis zum 13:6 in der 23. Minute bestimmten die Damen der TSG diese Begegnung und dominierten das Spiel. Die Abwehr stand gut und was auf das Tor kam war sichere Beute von Torfrau Lisa Brennigke. 

So ging es folgerichtig mit einem 16:10 für die Hausherrinnen in die Halbzeitpause. 

weiterlesen