Tabea Schweikart mit Fingerbruch

Im Spiel gegen die HSG Kleenheim/Langgöns brach sich unsere Rechtsaußen in der 37. Minuten, bei einer unglücklichen Abwehraktion, den Ringfinger der rechten Hand. Aufgrund der gut aufgestellten medizinischen Möglichkeiten bei der TSG wurde bereits am nächsten Tag beim Röntgen der Bruch diagnostiziert. Da der Bruch ‚glatt‘ ist, wird vorraussichtlich keine Operation notwendig sein. Tabea muss jetzt eine Schiene tragen, bis der Bruch verheilt ist. Über die Ausfallzeit gibt es jetzt noch keine Informationen.  

Wir wünschen Tabea auch auf diesem Wege eine gute und schnelle Genesung. 

Foto im Auftrag der TSG Eddersheim : Christopher Brocke

 

Gelungener Auftakt in das Jahr 2020

Mit 36:29 (18:16) gewannen die Damen der TSG Eddersheim ihr Rückrundenauftaktspiel gegen die HSG Kleenheim/Langgöns. Somit verteidigten die Eddschmer Damen ihre Tabellenführung der 3. Liga Ost. 

TSG Eddersheim – HSG Kleenheim /Langgöns 36:29 (18:16) 

Das Jahr 2020 startete damit, dass die Anzeigetafel im KEW nicht funktionierte. Somit musste eine ‚mobile Anzeige‘ besorgt werden. 

weiterlesen

Rückrundenauftakt gegen die HSG Kleenheim/Langgöns

Nach einer ‚fast‘ perfekten Hinrunde in der 3. Liga Staffel Ost, die das Team der TSG Eddersheim als Herbstmeister beendete, geht es am Sonntag, den 12.01. um 15.00 Uhr im KEW, in die Rückrunde der Saison 2019/20. 

Der Gast aus Mittelhessen steht mit 13:9 Punkten auf Platz 5 der Tabelle. Im Kader der HSG stehen einige erfahrene und individuell stark ausgebildete Spielerinnen. Dennoch musste das Team von Trainer Marc Langenbach im Hinspiel gegen die TSG eine deutliche 24:32 Niederlage einstecken. 

Kapitänin Lisa Brennigke sieht dem Spiel mit großer Vorfreude entgegen: „Wir freuen uns alle auf dieses Spiel, dass es nun wieder los geht, ich fühle mich gut und bin super motiviert. Die HSG ist eine Topmannschaft, aber ich denke, wir sind auch richtig gut und gerade in unserer Halle sehe ich gute Chancen für uns zu punkten.“ 

Bei der TSG werden alle gesunden Spielerinnen im Kader stehen, das heißt bis auf Sina Elter (Kreuzband) und Lexi Flebbe (Schulter), 14 Damen. Somit stehen dem TSG Trainerteam elf Feldspielerinnen und drei Torfrauen zur Verfügung. Wie bereits in der Hinrunde, wollen die ‚Eddschmer City Girls‘ weiter aufs Tempo drücken und so den Gegner unter Druck setzen. 

„Wir haben die kurze Vorbereitung mit möglichst vielen Trainingseinheiten gut genutzt und mit dem ‚Haus und Wohnen Cup‘ hatten wir dazu noch die Möglichkeit uns wieder einzuspielen,“ so TSG Trainer Tobias Fischer, der somit dem Auftakt zur Rückrunde entspannt entgegen sieht. 

Das TSG Team würde sich sehr freuen, zum ersten Spiel des Jahres 2020 im KEW, möglichst viele TSG Fans begrüßen zu dürfen. Also…. alle in die Halle! 

Torfrau Lisa Brennigke in Aktion
Foto: Axel Kretschmer im Auftrag der TSG Eddersheim 
Foto: Axel Kretschmer für die TSG Eddersheim

‚Haus & Wohnen Cup‘ der TSG Eddersheim ein voller Erfolg

Der diesjährige ‚Haus & Wohnen Cup‘ der TSG Eddersheim war wieder
einmal ein voller Erfolg.
Die TSG Damen hatten zum ‚Neujahrsturnier‘ geladen und drei weitere Teams waren der Einladung gefolgt. Dazu gaben die gut 150 Zuschauer, die im Laufe des Turniertages die HBS besuchten, dem Ganzen einen würdigen Rahmen.

Die TSG startete gegen den dritten der 3. Liga West, die SG Bretzenheim, in das Turnier. Nach 40 Minuten stand es am Ende 23:20 aus Sicht der TSG. Im Anschluss gewann das junge Team aus Leverkusen gegen den Oberligisten aus Oberursel mit 25:16. Und auch gegen Bretzenheim musste sich Oberursel mit 13:22 geschlagen geben. Den Eddersheimer Mädesls gelang danach ein 21:12 Sieg gegen Leverkusen. Leverkusen gewann dann gegen Bretzenheim mit 22:18. Das letzte Spiel des Turniers gewann die TSG gegen Oberursel mit 25:11 und somit konnten die Eddschmer Mädels den Turniersieg feiern. „Aus sportlicher Sicht war das Turnier ein sehr guter Einstieg für uns, wir konnten allen Mädels knapp eine Stunde Handball spielen ermöglichen und ich habe einige gute Sachen gesehen,“ war TSG Trainer Tobias Fischer zufrieden mit der gezeigten Leistung.

„Gewinner war in der Summe die Leberecht Stiftung, die sich über ein wenig finanzielle Unterstützung freuen darf. Wir sind über die Resonanz der Zuschauer absolut zufrieden, es waren viele Gäste in der Halle,“ so TSG Teammanager Heiko Pingel.

Tabelle:
1. TSG Eddersheim 6:0 Punkte
2. Bayer Leverkusen 4:2 Punkte
3. SG Bretzenheim 2:4 Punkte
4. TSG Oberursel 0:6 Punkte

Foto: Axel Kretschmer für die TSG Eddersheim

Hochklassiges Damenturnier im Rhein Main Gebiet

Am Samstag, den 04.01.2020 richten die TSG Eddersheim 3. Liga Damen den stark besetzten ‚Haus & Wohnen Cup‘ aus. Der Spielort wird die Heinrich-Böll-Gesamtschule in Hattersheim sein. Den TSG Verantwortlichen ist es gelungen mit Bayer Leverkusen 2, der SG Bretzenheim (beide 3. Liga West) und der TSG Oberursel (Oberliga Hessen) drei interessante Teams als Gäste zu gewinnen.

Das Turnier beginnt um 10.15 Uhr mit dem Spiel der Gastgeber gegen die SG Bretzenheim. Gespielt wir im Modus ‚jeder gegen jeden‘ über 2x 20 Minuten. Somit haben allen Teams zwei Stunden Zeit auf der Platte, um sich nach der Weihnachtspause wieder einzuspielen und zu experimentieren.

TSG Trainer Tobias Fischer: „Das sind tolle Gegner die wir da für unser Turnier gewinnen konnten. Es wird ein Kaltstart für uns werden, unser erstes und einziges Training vor dem Turnier, findet am Donnerstag den 02.01.2020 statt. Bis auf Melissa Kirchner werden alle einsatzfähigen Spielerinnen dabei sein.“

Selbstverständlich wird für das leibliche Wohl bestens gesorgt sein. Der Eintritt wird ausgewürfelt, bei etwas ‚Würfelglück‘ kann man knapp 6 Stunden klasse Damenhandball für einen Euro schauen.

„Die Einnahmen werden wie immer an die Leberecht Stiftung des Höchster Kreissblattes gestiftet. Es würde uns freuen wenn viele Damen Handball Fans den Weg am Samstag den 04.01. in die Heinrich Böll Schule finden würden,“ so TSG Teammanager Heiko Pingel.

Spielplan `Haus & Wohnen Cup` Samstag 04.01.2020

10.15 – 11.00 Uhr    SG Bretzenheim – TSG Eddersheim

11.15 – 12.00 Uhr     TSG Oberursel – Bayer Leverkusen

12.15 – 13.00 Uhr     TSG Oberursel – SG Bretzenheim

13.15 – 14.00 Uhr     Bayer Leverkusen – TSG Eddersheim

14.15 – 15.00 Uhr     Bayer Leverkusen – SG Bretzenheim

15.15 – 16.00 Uhr     TSG Eddersheim – TSG Oberursel 

Zum Jahresende ein kleines Fazit

Das Jahr 2019 geht nun zu Ende und wir möchten, aus Sicht der TSG 3. Liga Damen, ein ganz kleines Fazit ziehen.
Das Jahr 2019 begann eher ‚so lala‚. In der Rückrunde der Saison 18/19 setzte es Niederlagen gegen Teams aus der unteren Region. In der 3. Liga Ost waren wir somit dann irgendwann ‚eher im unteren Mittelfeld‘ der Tabelle zu finden. Obwohl es bei uns einige verletzungsbedingte Ausfälle gab, kletterten wir durch Siege wie z. B. gegen den späteren 2. Liga Aufsteiger HC Leipzig (der in der gesamten Saison genau 1x verlor – gegen uns) am Ende auf Platz 5….Ziel erreicht

Die Vorbereitung auf die Saison 19/20 verlief sehr gut, hier wurden starke Ergebnisse erzielt. 
Diese sehr gute Form konnte in der Hinrunde bestätigt werden. Den einzigen zwei Niederlagen (gegen Fritzlar und Gedern) stehen 9, zum Teil hohe, Siege gegenüber. Mit 18:4 Punkten stehen wir, die Damen der TSG Eddersheim, auf dem 1. Platz der 3. Liga Staffel Ost des DHB. Somit dürfen wir uns Herbstmeister nennen und darauf sind wir stolz. Aufgrund dieser Platzierung setzen sich die Verantwortlichen der TSG Damen mit der Möglichkeit eines Aufstiegs in die 2. Bundesliga auseinander. Hier wurden und werden Gespräche geführt, denn ein Verzicht des Aufstiegsrechts wie vor drei Jahren, wird es so nicht geben. 
Aufgrund dieses sensationellen Tabellenstandes kann das Sportjahr 2019 aus Sicht der TSG Damen nur mit einem ‚ganz großartig‚ bewertet werden.
In diesem Sinne wünschen wir uns, dass es im Jahr 2020 einfach so weiter geht… es keine neuen verletzten Mädels gibt und  nach Möglichkeit noch ganz viele Siege mit dieser tollen Truppe errungen werden! 
Euch allen einen guten Rutsch…. 
Eure Damen der TSG Eddersheim 

Vorstellung TSG Eddersheim

Unsere gastgebenden Damen der TSG Eddersheim sind das 4te und somit letzte Team der Vorstellungsrunde zum ‚Haus & Wohnen Cup 2020‘ am Samstag, den 04.01.2020 in der Heinrich Böll Schule Hattersheim. 
Die TSG spielt in der 3. Liga Staffel Ost bisher eine hervorragende Saison und steht auf Platz 1 nach der Hinrunde. Das Trainerteam Andreas Pohle, Sebastian Müller und Tobias Fischer wird den ‚Haus & Wohnen Cup‘ nutzen, um die Mädels nach der absolut verdienten knapp 2.5 wöchigen Weihnachtspause, wieder in den Spielmodus zu bringen. 
Wir würden uns sehr freuen am ersten Samstag des neuen Jahres viele Damen Handball Fans in der ‚Ausweichhalle‘ Heinrich Böll Schule begrüßen zu dürfen. Die Einnahmen gehen wie jedes Jahr an die Leberecht Stiftung des Höchster Kreissblatts.

Foto: Homepage TSG Eddersheim 

Vorstellung TSG Oberursel

Der 3. Teilnehmer am ‚Haus & Wohnen Cup 2020‘ der TSG Eddersheim am 04.01.2020 in der HBS ist die TSG Oberursel. 
Die TSG spielt in der Oberliga Hessen und steht dort nach der Hinrunde auf dem 1. Platz, der zum Aufstieg in die 3. Liga berechtigen würde. Das Team von Trainer Paul Günther ist kein Unbekannter für unsere TSG, regelmäßig treffen beide Teams aus Oberursel und Eddersheim in der Sommervorbereitung aufeinander. 
Wir freuen uns sehr, euch bei unserem ‚Haus & Wohnen Cup 2020‘ begrüßen zu dürfen. 
Foto: Homepage TSG Oberursel 

Foto: Homepage SG Bretzenheim

Vorstellung SG Bretzenheim

Als zweites Team das am ‚Haus & Wohnen Cup 2020‘ teilnimmt, möchten wir die Damen der SG Bretzenheim vorstellen.

Das Team aus Rheinland Pfalz spielt in der 3. Liga Staffel West und belegt dort zur Zeit den 3. Platz. Trainiert wird das Team aus Bretzenheim von Martin Schwarzwald. Mit den ‚Ischn‘ verbinden die Damen der TSG Eddersheim einiges, etliche heiße Rhein-Main Duelle gab es schon. Da in dieser Saison Bretzenheim in die West Staffel gesteckt wurde, fällt dieses Derby leider weg. 
Um so mehr freuen wir uns, euch beim ‚Haus & Wohnen Cup 2020‘ begrüßen zu dürfen.

Spielplan der SG Bretzenheim: 
10.45 Uhr SG Bretzenheim – Bayer Leverkusen 
12.15 Uhr TSG Eddersheim – SG Bretzenheim 
13.45 Uhr SG Bretzenheim – HSG Nieder Roden 
15.15 Uhr TSG Oberursel – SG Bretzenheim

Foto: Homepage SG Bretzenheim